Neuigkeiten

Hier erfahren Sie laufend aktuelle News bzgl. unseres Sportvereins.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Archiv
    Archiv Liste von früher erstellten Beiträgen.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Veröffentlicht von am in Faustball

Rohrbach-Berg 1 steht vor dem letzten Spiel als Landesmeister fest, Rohrbach-Berg 2 schafft Klassenerhalt nach Fünf-Satz-Krimi gegen Peilstein.

Die Rohrbach-Bergerinnen starteten etwas verhalten ins Play-Off und verloren gleich den ersten Satz gegen Münzbach, holten sich aber die darauffolgenden drei Sätze und sicherten sich somit die ersten Punkte des Tages. Da Grieskirchen gleich danach gegen Arnreit verlor wurde schon das zweite Spiel für die Rohrbach-Bergerinnen zum Endspiel. Auch in der hochklassigen Partie gegen die Nachbarinnen gerieten die Grunddurchgangssiegerinnen wieder mit 0:1 in Rückstand, zeigten aber danach eine sehr starke Leistung und ließen sich von den Arnreiterinnen danach aber nicht mehr aus dem Konzept bringen. Luise Schlechtl verwandelte mit einem platzierten Angriff gleich den ersten Matchball und sicherte den Rohrbach-Bergerinnen den ersehnten Landesmeistertitel. Die frischgebackenen Landesmeisterinnen hatten aber noch nicht genug und so wurde zu später Stunde auch FBV Grieskirchen noch mit 3:1 besiegt und somit erfolgreich Revanche für die Grunddurchgangsniederlage genommen.

Das untere Play-Off in der Frauen-Landesliga endete schon am frühen Nachmittag mit der ersten positiven Meldung aus Rohrbach-Berger Sicht. Nach zwei Niederlagen gegen Vöest und Kirchdorf gelang der Zweier-Mannschaft aus der Bezirkshauptstadt im entscheidenden Spiel gegen Union Jokra Peilstein der notwendige Sieg, was den Klassenerhalt in der höchsten oberösterreichischen Spielklasse bedeutet.

Ergebnisse:

Frauen-Landesliga - Unteres Play-Off (07.02.2016 in Linz)

SK VÖEST Linz 2 - UFBC Rohrbach-Berg 2  3 : 0 (11:8, 11:7, 11:7)
ÖTB TV Kirchdorf - UFBC Rohrbach-Berg 2  3 : 0 (11:8, 11:7, 15:13)
UFBC Rohrbach-Berg 2 - Union Jokra Peilstein  3 : 2 (9:11, 11:8, 11:7, 10:12, 11:9)

weiter zur Tabelle

Frauen-Landesliga - Oberes Play-Off (07.02.2016 in Linz)

UFBC Rohrbach-Berg 1 - Union Münzbach  3 : 1 (7:11, 13:11, 11:9, 11:7)
UFBC Rohrbach-Berg 1 - Union Arnreit  3 : 1 (9:11, 11:7, 11:7, 11:4)
UFBC Rohrbach - Berg 1 - FBV Grieskirchen 3 : 1 (11:7, 12:10, 6:11, 11:8)

weiter zur Tabelle

LANDESMEISTER 2015 UFBC Rohrbach-Berg 2

Aufrufe: 1895

Veröffentlicht von am in Faustball

Bei der letzten Grunddurchgangsrunde der U12 mixed hat die Mannschaft aus Rohrbach-Berg einen Platz im oberen Play-Off erreicht. Trotz zweier Niederlagen in der letzten Runde gegen die beiden Spitzenteams aus Ulrichsberg konnten sie den vierten Platz erreichen und sind weiterhin im Rennen um den Bezirksmeistertitel.

Das Play-Off findet am, 28.02. in Ulrichsberg statt, um 13:00 werden die Plätze 5-8 ausgespielt, ab 15:00 Uhr wird dann mit Rohrbach-Berger Beteiligung um den Meistertitel gekämpft.

Ergebnisse:

U12 mixed - 6. Runde (03.02.2016 in Rohrbach-Berg)

Union Ulrichsberg 2 - UFBC Rohrbach-Berg  2 : 0 (11:8, 11:8)
Union Ulrichsberg 1 - UFBC Rohrbach-Berg  2 : 0 (11:7, 11:3)

weiter zur Tabelle

Aufrufe: 1754

Veröffentlicht von am in Faustball

Am 12. März veranstaltet die UFBC Rohrbach-Berg wieder den traditionellen Faustball Hallenortscup in der Bezirkssporthalle. Dazu sind alle Hobby-, Jux- und Firmenmannschaften aus Rohrbach und Umgebung aufs Herzlichste eingeladen, sich im sportlichen Wettkampf zu messen.

Los geht es am Samstag, 12. März 2016 um 13:00, das Finale wird um ca. 19:00 über die Bühne gehen. Die Siegerehrung wird direkt im Anschluss an das Finale durchgeführt, anschließend geht die Party, zu der alle herzlich eingeladen sind, auch wenn sie beim Ortscup nicht gespielt haben, an der Bar in der Bezirkssporthalle weiter.

Alle weiteren Infos unter Faustball --> Hallenortscup 2016 oder in der Einladung.

Aufrufe: 1878

Veröffentlicht von am in Faustball

Am vergangenen Mittwoch bestritten die U18-Mädels ihre zweite und letzte Runde der laufenden Hallenmeisterschaft. Für die 2er-Mannschaft gab es auch diesmal nichts zu holen, sie mussten wie schon in der ersten Runde drei Niederlagen einstecken und blieben am Tabellenende. Die erste Mannschaft konnte nur das Spiel gegen Rohrbach-Berg 2 für sich entscheiden, gegen St. Martin unterlagen die Rohrbach-Bergerinnen knapp und rutschten somit auf den dritten Rang zurück.

Die U18-Landesmeisterschaft in drei Wochen wird somit aller Voraussicht nach ohne Rohrbach-Berger Beteiligung stattfinden, da sich nur die ersten beiden Mannschaften aus dem Bezirk qualifizieren. Einzige im Fall einer ungeraden Teilnehmerzahl bei den Landesmeisterschaften würde das Teilnehmerfeld mit dem Dritten aus dem spielstärksten Bezirk aufgestockt.

Die für Freitag, 29. Jänner geplante, dritte Runde der U14 männlich musste leider Aufgrund einer Terminkollision mit den Fußball-Hallencup auf den 12. Februar verschoben werden, womit noch unklar ist, ob eine Mannschaft aus dem Bezirk an der Landesmeisterschaft teilnehmen kann, da der Nennschluss für diese bereits am 8. Februar ist.

Ergebnisse:

U18 weiblich Bezirksmeisterschaft - 2. Runde (27.01.2016 in Rohrbach-Berg)

UFBC Rohrbach-Berg 1 - UFBC Rohrbach-Berg 2  2 : 0 (11:3, 11:2)
UFBC Rohrbach-Berg 2 - Union St. Martin  0 : 2 (2:11, 3:11)
UFBC Rohrbach-Berg 1 - Union Arnreit  0 : 2 (3:11, 1:11)
UFBC Rohrbach-Berg 1 - Union St. Martin  0 : 2 (14:15, 9:11)
UFBC Rohrbach-Berg 2 - Union Arnreit  0 : 2 (3:11, 2:11)

weiter zur Tabelle

Aufrufe: 1702

Veröffentlicht von am in Faustball

Mit 6 von 8 möglichen Punkten beendeten die beiden Rohrbach-Berger Landesligamannschaften den Grunddurchgang. Nun geht es für die Einsermannschaft ins obere Play-Off um den Aufstieg in die Bundesliga während die zweite Mannschaft im unteren Play-Off gegen den Abstieg kämpft.

Bereits am Samstag sicherte sich die Einsermannschaft mit zwei ungefährdeten Siegen gegen Münzbach und Kirchdorf den Sieg im Grunddurchgang. Hauptkonkurrent Grieskirchen siegte zwar ebenfalls zweimal klar, konnte aber den Rückstand in der Satzdifferenz nicht mehr aufholen. Somit gehen die Rohrbach-Bergerinnen in zwei Wochen mit 3 Bonuspunkten ins abschließende Play-Off um den Landesmeistertitel. Der Sieger des Play-Off spielt am zweiten Märzwochenende in den Aufstiegsspielen um den Aufstieg in die Frauen-Hallenbundesliga, aus der sich die Rohrbach-Bergerinnen vor zwei Jahren freiwillig verabschiedet haben.

Für die zweite Mannschaft war der siebte Rang in der Vorrunde schon vor dieser Runde ziemlich sicher, nur mit zwei Siegen in der vierten Runde wäre noch eine Platzverbesserung möglich gewesen. Dagegen hatten aber die Arnreiterinnen etwas, für die Rohrbach-Bergerinnen noch etwas zu stark waren. Das letzte Spiel gegen Fixabsteiger Kremsmünster war dann aber eine klare Angelegenheit für die Rohrbach-Bergerinnen, die somit mit einem Bonuspunkt in abschließende untere Play-Off gegen den Abstieg gehen, in dem aber noch alles möglich ist. Die beiden vor den Rohrbach-Bergerinnen platzierten Mannschaften Vöest 2 und Kirchdorf haben ebenfalls sechs Punkte in der Vorrunde erreicht und mit letzteren sowie Peilsten konnte man 2 der 3 Gegner im Grunddurchgang schon biegen.

Das abschließende Play-Off findet am Sonntag, 7. Februar in den Linzer Harbachschule statt. Beginnzeiten sind 08:30 Uhr (unteres Play-Off mit Rohrbach-Berg 2) sowie 15:00 Uhr (oberes Play-Off mit Rohrbach-Berg 1)

Ergebnisse:

Frauen Landesliga - 4. Runde (23.01.2016 in Kirchdorf)

Union Raiffeisen Arnreit 2 - UFBC Rohrbach-Berg 2  3 : 1 (11:5, 6:11, 11:5, 11:8)
TuS Raiffeisen Kremsmünster - UFBC Rohrbach-Berg 2  0 : 3 (9:11, 8:11, 6:11)

Frauen Landesliga - 4. Runde (24.01.2016 in Kremsmünster)

UFBC Rohrbach/Berg 1 - Union Münzbach  3 : 0 (11:3, 13:11, 11:5)
ÖTB TV Kirchdorf - UFBC Rohrbach-Berg 1  1 : 3 (8:11, 10:12, 13:11, 11:13)

weiter zur Tabelle

Aufrufe: 1773