Neuigkeiten

Hier erfahren Sie laufend aktuelle News bzgl. unseres Sportvereins.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Archiv
    Archiv Liste von früher erstellten Beiträgen.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Veröffentlicht von am in Leichtathletik & Triathlon

18. Oberbank Linz Donau Marathon am Sonntag 14. April 2019. Pflichttermin für viele unserer Läuferinnen und Läufer. Außer dass das Wetter diesmal ziemlich frisch war, braucht man wohl allgemein nicht mehr viel dazu sagen.

Sportlich gab jeder sein Bestes, das durch die Bank sehr viel war! Im Marathon wurden die OÖ. Landesmeisterschaften und die Österreichischen Staatsmeisterschaften ausgetragen, Bernhard Mandl wurde Landesmeister in der Klasse M-50 und 3./4./5.? (da gibt bzw. gab es unterschiedliche Infos) in der Staatsmeisterschaftswertung dieser Klasse!

Alle Ergebnisse unser Läuferinnen und Läufer im Detail:

MARATHON:
Bernhard Mandl: 50. Ges. / 5. M-50 / 2:46:25
Klaus Lindorfer: 94. Ges. / 11. M-50 / 2:57:33
Florian Böhm: 111. Ges. / 15. M-AK / 2:59:13
Sonja Nigl: 12. Ges.(W) / 2. W-40 / 3:09:20
Fritz Indra: 201. Ges. / 5. M-55 / 3:13:46
Christian Sonnleitner: 211. Ges. / 44. M-40 / 3:15:02
Erwin Eisschiel: 244. Ges. / 24. M-45 / 3:19:50
Sabine Manzenreiter: 135. Ges.(W) / 19. W-35 / 4:23:59

HALBMARATHON:
Wolfgang Zöchbauer-Pröll: 54. Ges. / 7. M-45 / 1:21:56
Robert Stoiber: 69. Ges. / 12. M-40 / 1:23:36
Josef Pürmayr: 97. Ges. / 21. M-AK / 1:25:09
Andrea Springer: 5. Ges.(W) / 1. W-45 / 1:25:39
Ernst Hartl: 539. Ges. / 6. M-60 / 1:36:44
Andreas Wöß: 550. Ges. / 111. M-30 / 1:36:55
Karl Stelzer: 579. Ges. / 54. M-50 / 1:37:24
Thomas Zöchbauer: 764. Ges. / 139. M-30 / 1:40:16
Michael Groiss: 819. Ges. / 151. M-30 / 1:41:04
Martin Pürmayr: 1086. Ges. / 55. M-55 / 1:44:29
Anita Seeberger: 454. Ges.(W) / 26. W-50 / 1:58:21
Christine Sailer: 584. Ges.(W) / 11. W-60 / 2:02:20


VIERTELMARATHON:
Stefan Springer: 24. Ges. / 9. M-AK / 0:39:07
Martina Indra: 1892. Ges.(W) / 120. W-45 / 1:13:37

b2ap3_thumbnail_linz2019.jpg

Aufrufe: 31

Veröffentlicht von am in Volleyball

Am Freitag waren wieder beide U11 Mannschaften im Einsatz. Wir konnten uns für dieses Wochenende wieder den Bus der Schiunion ausleihen – VIELEN DANK, um gemeinsam zu den Auswärtsspielen nach Linz und Ried/Riedmark zu fahren.

Susi konnte in Ried im ersten Spiel gegen Perg 2 gleich einen Sieg durch ein routinierteres Spiel einfahren. Im zweiten Spiel gegen die klar stärkeren Gastgeber konnten in beiden Sätzen tolle Punkte errungen werden. Im ersten war jedoch bei 12 Schluss, im zweiten Durchgang erkämpften sich die Rohrbacher dann 18 Punkte. Im dritten Spiel gegen Steyr wurde die taktische Vorgabe von Susi souverän umgesetzt und so konnte mit einem starken Service ebenfalls ein 2:0 Sieg erspielt werden. Agnes, Anika, Klara, Leonard und Markus hatten viel Spaß und genossen auch die lange Busfahrt ;-) .
In der SPG konnte nach 3-wöchiger Verletzungspause Paul Gabriel wieder einlaufen. Trotz nervösem Beginn von Florian und David wurde das erste Spiel klar gewonnen und so kamen auch Umut und Paul auf viel Spielzeit. Im Spitzenspiel gegen Steg 1 gab es wieder eine klare Taktikvorgabe, die diesmal mit wesentlich mehr Ruhe umgesetzt wurde und so spielten auch Umut und Paul wieder viele Punkte. Zwei Mal 2:0 hieß es am Ende für Perg/Rohrbach.

Am Samstag ging es mit der U13 in die letzte Runde nach Perg. Obwohl wir Noah aufgrund eines Fußballspiels vorgeben mussten, fuhren wir guter Dinge zu sechst (David, Jan, Michael, Paul B.+G., Tobias) mit dem Bus der Schiunion fort. Das erste Spiel gegen Steyr konnte dann auch gleich mit einer tollen Mannschaftsleistung 2:0 gewonnen werden. Im zweiten Spiel starteten wir etwas verschlafen und nicht frei im Kopf gegen Pichling. So passierten immer wieder leichte Fehler beim Aufspiel sowie im Angriff und Pichling hatte ein leichtes Spiel. In Satz zwei wurde vor allem mit einer kämpferischen Leistung und einem souveränem Spiel von David und Paul Barth eine knappe Führung bis zum Satzende gehalten. Leider passierten am Ende wieder Unkonzentriertheiten und der Satz ging mit 24:26 an Pichling. Die Jungs haben eine tolle Saison mit einer klaren körperlichen Unterlegenheit in dieser Spielklasse gespielt und haben sich das Eis beim Delphin redlich verdient.

Weiter geht’s noch am 27.4. im Peuerbachgym in Urfahr mit der Abschlussrunde für die U11 Mannschaften.

b2ap3_thumbnail_WhatsApp-Image-2019-04-05-at-17.32.35.jpgb2ap3_thumbnail_IMG_20190406_162548.jpgb2ap3_thumbnail_IMG_20190406_105444.jpg

Aufrufe: 108

Veröffentlicht von am in Schi Alpin

Zum Abschluss der Saison ging es zur "International Kidstrophy" nach Zauchensee. Gefahren wurde im Schlussteil der berühmten Kälberlochpiste, wo nächsten Winter wieder eine Damenweltcupabfahrt über die Bühne geht. Insgesamt mehr als 1.850 Starter aus 22 Nationen gingen an beiden Tagen auf die Rennpiste. Am Samstag stand ein SX-Crossbewerb (SL und RTL-Elemente, Sprünge, Steilkurven usw.) am Programm, am Sonntag der klassische Riesen-Torlauf.

Ganz besonders freut uns, dass unser großes Skitalent Lukas Madlmayr teil dieser tollen Veranstaltung sein durfte. An beiden Renntagen erreichte er den sensationellen 2. Platz. Die Preise wurden übrigens von ÖSV-Superstar Manuel Feller überreicht.

830.jpg

Aufrufe: 49

Veröffentlicht von am in Leichtathletik & Triathlon

Marktlauf Kremsmünster

Beim Marktlauf Kremsmünster wurden am 31.3.2019 im Hauptlauf über 10km auch die OÖ Meisterschaften im Straßenlauf (10km) ausgetragen.

Bernhard Mandl sicherte sich mit einer Zeit von 00:35:06 den Landesmeistertitel in der Klasse M-50! Wir gratulieren. Im hochklassig besetzten Feld belegte er in der Gesamtwertung den 18. Rang.

b2ap3_thumbnail_kremsmuenster1.jpg

 

Florianer Frühlingslauf

Ebenfalls am Sonntag 31.3.2019 startete bei frühsommerlichen Temperaturen (nach der Absage wegen Schneefalls im Vorjahr) der Florianer Frühlingslauf. Im Schülerlauf über 2km belegte Anika Leblhuber den 1. Platz in der U12, Jakob Leblhuber wurde 2. in der Klasse U10.

Im Hauptlauf über 10km wurde Martin Barth in 00:48:19.46 Gesamt 94. und 25. in der M-40.

b2ap3_thumbnail_florian1.jpgb2ap3_thumbnail_florian2.jpg

Aufrufe: 155

Veröffentlicht von am in Volleyball

Vergangenes Wochenende fand das Meisterschafts-Final-Four unserer U17 Burschen statt. Im ersten Spiel um den Finaleinzug musste man sich gegen die sehr stark aufspielenden Steyrer leider in 3 Sätzen geschlagen geben (13:25, 18:25, 23:25).

Im Spiel um Platz 3 stand auf der gegenüberliegenden Seite die Spielgemeinschaft Linz-Steg/ADM. Unsere U17 startete in einem sehr spannenden und umkämpften Spiel sehr gut und konnte mit 2:0 in Sätzen in Führung gehen. Die nächsten 2 Sätze musste man leider abgeben, ehe sich die Jungs vom UVC Rohrbach-Berg schlussendlich im alles entscheidenden 5. Satz durchsetzen konnten (25:16, 26:24, 16:25, 21:25, 15:10).

Somit bleibt am Ende der sehr gute 3. Platz und man kann sich nun voll und ganz auf die Beachvolleyballsaison konzentrieren.

b2ap3_thumbnail_IMG_6331.JPG

Aufrufe: 207