Neuigkeiten

Hier erfahren Sie laufend aktuelle News bzgl. unseres Sportvereins.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Archiv
    Archiv Liste von früher erstellten Beiträgen.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Veröffentlicht von am in Faustball

3 klare Siege für die Rohrbach-Berger Faustballer gab es bei der abschließenden Runde im Grunddurchgang in Haslach. Keine der drei Haslacher Mannschaften konnte den Bezirkshauptstädtern wirklich etwas entgegensetzen.

Bereits vor dieser Runde stand die Mannschaft von Haslach 3 als Grunddurchgangssieger fest, die Rohrbach-Berger konnten den zwischendurch auf 8 Punkte angewachsenen Rückstand nicht mehr aufholen. Das Ziel, den Vorsprung zu minimieren und sich auf Rang 2 wurde aber mit starken Leistungen an diesem Sonntagvormittag erreicht.

Die erste Partie gegen die routinierten Herbstmeister und Grunddurchgangssieger war zu Beginn sehr ausgeglichen, mit Fortdauer des Spiels wurden die Rohrbach-Berger aber immer spielbestimmender und holten sich verdient den Sieg mit 3:1. Die zweite Partie gegen die stark ersatzgeschwächte Mannschaft Haslach 2 war von Anfang an eine klare Sache für die Rohrbach-Berger, im zweiten Satz machte man sich das Leben zwar selbst mehr als schwer, am Ende hieß der Sieger aber erneut UFBC Rohrbach-Berg. Auch in der vermeintlich schwersten Partie gegen SV Haslach 4 setzen sich die Gäste aus der Bezirkshauptstadt am Ende klar durch, die von der zuvor erlittenen 2:3-Niederlage gegen Ulrichsberg sichtlich ... Haslacher halfen aber auch in der ein oder anderen Situation ein wenig mit.

Somit stehen die Rohrbach-Berger in der Abschlusstabelle auf Rang 2, im Play-Off in zwei Wochen in Ulrichsberg treffen sie somit im Halbfinale auf die drittplatzierte TSU Lichtenau. Das zweite Halbfinale bestreiten Tabellenführer SV Haslach 3 und die viertplatziere Union Ulrichsberg.

Ergebnisse:

Bezirksliga Männer – 8. Runde (12.06.2016 in Haslach)

SV Haslach 3 - UFBC Rohrbach-Berg  1 : 3 (8:11, 15:14, 7:11, 9:11)
SV Haslach 2 - UFBC Rohrbach-Berg  0 : 3 (4:11, 10:12, 2:11)
SV Haslach 4 - UFBC Rohrbach-Berg  0 : 3 (7:11, 9:11, 8:11)

weiter zur Tabelle

Aufrufe: 2528

Veröffentlicht von am in Faustball

Auch in der auf heute Dienstag verschobenen Nachtragsrunde in Hirschbach gingen die Faustballerinnen als Verlierer vom Platz und beenden so das Aufstiegs-Play-Off ohne Punktgewinn an letzter Stelle.

Nachdem am Sonntag das Spiel abgesagt werden musste, da während des Aufwärmens der beiden Mannschaften ein Platzregen das Spielfeld unbespielbar machte, mussten die Rohrbach-Bergerinnen am heutigen Dienstag erneut nach Hirschbach reisen, um die bereits unbedeutende letzte Runde im Aufstiegs-Play-Off auszutragen.

Für die Bezirkshauptstädterinnen gab es aber wie schon in den vergangenen vier Runden nichts zu holen, sie beendeten die Frühjahrssaison genauso wie sie sie begonnen hatten, mit einer 0:4 Niederlage. Somit stehen sie leider am falschen Ende Abschlusstabelle und müssten im Herbst erneut in der 2. Bundesliga antreten.

Ergebnisse:

Bundesliga-Frauen – Aufstiegs-Play-Off – 5. Runde (07.06.2016 in Hirschbach)

DSG Union Hirschbach - UFBC Rohrbach-Berg  4 : 0 (11:7, 11:6, 11:4, 11:7)

weiter zur Tabelle

Aufrufe: 2396

Veröffentlicht von am in Faustball

Faustballrunden fallem dem Schlechtwetter zum OpferDie beiden für dieses Wochenende geplanten Runden der Rohrbach-Berger Faustballer fielen den heftigen Regenfällen zum Opfer und mussten abgesagt werden.

Die Frauen wärmten vor der letzten Frühjahrsrunde in Hirschbach bereits auf bevor ein Platzregen den Platz innerhalb kürzester Zeit unbespielbar machte und die Rohrbach-Bergerinnen unverrichteter Dinge wieder die Heimreise antreten mussten. Die Runde wird voraussichtlich am Dienstag, 07. Juni 2016 ab 19:30 in Hirschbach nachgeholt.

Bei den Männern wurde die Bezirksligarunde in Ulrichsberg knapp drei Stunden vor dem geplanten Spielbeginn abgesagt, auch dort war der Platz aufgrund der Regenfälle unbespielbar. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest.

Aufrufe: 2282

Veröffentlicht von am in Faustball

Nach der vierten Niederlage in der vierten Frühjahrsrunde steht es nun endgültig fest - die Rohrbach-Berger Faustballerinnen verpassen den Wiederaufstieg in die höchste österreichische Liga und müssen im Herbst wieder in der 2. Bundesliga antreten.

Bereits letzten Samstag mussten sie sich ÖTB Neusiedl/Zaya mehr als knapp mit 3:4 geschlagen geben. Mit nur fünf Spielerinnen angereist zeigten die Mühlviertlerinnen in der 2 Stunden dauernden Partie eine sehr gute Leistung, konnten das Glück aber nicht erzwingen. Im sechsten Satz standen sie schon kurz vor der Niederlage, schafften aber mit einer tollen Aufholjagd noch den Satzausgleich und erzwangen einen Entscheidungssatz. Hier waren die Rohrbach-Bergerinnen tonangebend und erarbeiteten sich bei 10:6 ganze 4 Matchbälle, die aber alle nicht verwertet wurden und sie sich schlussendlich noch mit 13:15 geschlagen geben mussten.

Heute Vormittag spielten die Rohrbach-Bergerinnen in Laakirchen um die allerletzte Aufstiegschance. Sie begannen die Partie stark und konnten die ersten drei Sätze jeweils knapp für sich entscheiden. Danach riss allerdings der Faden und die Mühlviertlerinnen konnten nicht mehr an die vorherigen Sätze anschließen. Satz für Satz kam Laakirchen näher und am Ende stand für Rohrbach-Berg erneut eine schmerzhafte 3:4-Niederlage am Spielbericht, womit nun klar war, dass sie im Herbst wieder in der 2. Bundesliga antreten müssen.

Ergebnisse:

Bundesliga-Frauen – Aufstiegs-Play-Off – 3. Runde (21.05.16 in Neusiedl/Zaya)

ÖTB TV Neusiedl/Zaya - UFBC Rohrbach-Berg  4 : 3 (9:11, 11:4, 10:12, 11:9, 11:5, 8:11, 15:13)

Bundesliga-Frauen – Aufstiegs-Play-Off – 4. Runde (29.05.16 in Laakirchen)

ASKÖ Laakirchen Papier - UFBC Rohrbach-Berg  4 : 3 (8:11, 10:12, 9:11, 11:6, 11:8, 11:2, 11:7)

weiter zur Tabelle

Aufrufe: 2194

Veröffentlicht von am in Faustball

Auch die Frauenmannschaft aus Rohrbach-Berg ist bereits in der ersten Cup-Runde auf der Strecke geblieben.

Vor zwei Wochen haben es die Männer vorgemacht, heute haben die Frauen gezeigt, wie man nicht in einen Cup-Bewerb starten soll. Gegen Union Compact Freistadt kamen die Rohrbach-Bergerinnen anfangs so gar nicht ins Spiel. Die Freistädterinnen standen hinten sehr sicher und fanden immer wieder Löcher in der Gäste der Gastgeberinnen. Ab dem zweiten Satz hielten die Rohrbach-Bergerinnen dann besser mit und kamen auch zu ihren Chancen, am Ende hatten aber immer die Gäste aus dem unteren Mühlviertel die Nase vorn. Rohrbach-Berg vergab zahlreiche Satzbälle und zog klar mit 0:4 den kürzeren.

Somit ist der diesjährige Cup für die FaustballerInnen aus Rohrbach-Berg schon wieder Geschichte, ab jetzt heißt es voll auf die Meisterschaft konzentrieren. Zuerst geht es aber am kommenden Wochenende auf die Kranzling in Haslach zum traditionellen Pfingstturnier.

 

Ergebnisse:

OÖFBV-Cup Frauen - 1. Runde (11.05.2016 in Rohrbach-Berg)

UFBC Rohrbach-Berg - Union Compact Freistadt  0 : 4 (5:11, 10:12, 10:12, 12:14)

weiter zu den Ergebnissen

Aufrufe: 2300