Neuigkeiten

Hier erfahren Sie laufend aktuelle News bzgl. unseres Sportvereins.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Archiv
    Archiv Liste von früher erstellten Beiträgen.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Veröffentlicht von am in Faustball

Erste Punkte für die Zweiermannschaft, Rohrbach-Berg 1 ebenso mit 2 Punkten am vergangenen Wochenendeb2ap3_thumbnail_Luise_Schlechtl.jpg

Bereits um 09:30 mussten die Rohrbach-Berger Frauen am vergangenen Samstag in Perg für die erste Runde im neuen Jahr gestellt sein. Die Bezirkshauptstädterinnen schienen aber das frühe Aufstehen gut verkraftet zu haben und starteten mit einer starken Leistung gegen Laakirchen. Nach zwei klaren Satzgewinnen konnte sich in Durchgang drei Laakirchen knapp durchsetzen, danach ließen die Rohrbach-Bergerinnen aber keine Zweifel mehr aufkommen und holten sich mit einem weiteren Satzgewinn die ersten Punkte in dieser Saison und gaben die Rote Laterne an Laakirchen weiter. Im zweiten Spiel war dann allerdings der Leistungsunterschied zwischen dem Tabellendritten und dem vorletzten klar zu erkennen, Münzbach setzte sich gegen Rohrbach-Berg klar mit 3:0 durch.

UFBC Rohrbach-Berg 1 durfte sich im Gegensatz zur Zweiermannschaft ausschlafen, sie starteten erst um 14:00 Uhr in ihre Runde. In Freistadt trafen sie auf Union Ulrichsberg und die Gastgeberinnen. Das erste Spiel gegen Ulrichsberg ging für die Rohrbach-Bergerinnen klar mit 0:3 verloren, allerdings endeten die Sätze 2 und 3 ganz knapp zu Gunsten von Ulrichsberg. Gegen Freistadt lief es dann deutlich besser, nur im zweiten Satz wankten die Rohrbach-Bergerinnen kurz, setzten sich aber schlussendlich doch klar mit 3:0 durch und verteidigten damit einen Platz unter den Top4.

Am kommenden Sonntag tragen die beiden Landesligamannschaften ihre letzte Vorrunde aus. Um 10:00 Uhr startet Rohrbach-Berg 2 gegen Freistadt 2 und Vöest 2, für sie könnte jeder Satzgewinn wichtig sein, um den Platz im Play-Off zu ergattern. Die Einsermannschaft spielt im Anschluss um 13:00 Uhr gegen Münzbach und Arnreit, für sie wird voraussichtlich ein Sieg aus den beiden Spielen genügen um das obere Play-Off zu erreichen. Gespielt werden beide Runden in der Bezirkssporthalle Rohrbach-Berg, die Spielerinnen würden sich über zahlreiche Unterstützung freuen. 

Ergebnisse:

Landesliga Frauen (21.01.2017 in Perg)

UFBC Rohrbach-Berg 2 – ASKÖ Laakirchen 2 3 : 1 (11:8, 11:4, 10:12, 11:5)
Union Münzbach – UFBC Rohrbach-Berg 2  3 : 0 (11:6, 11:7, 11:3)

weiter zur Tabelle
 

Landesliga Frauen (21.01.2017 in Freistadt)

Union Ulrichsberg – UFBC Rohrbach-Berg 1  3 : 0 (11:5, 12:10, 11:9)
Union Compact Freistadt 2 – UFBC Rohrbach-Berg 1  0 : 3 (4:11, 9:11, 1:11)

weiter zur Tabelle

U14 männlich (22.01.2017 in Peilstein)

UFBC Rohrbach-Berg – Union St. Martin  0 : 2 (7:11, 6:11)
UFBC Rohrbach-Berg – SV Haslach  0 : 2 (4:11, 10:12)
UFBC Rohrbach-Berg – Union Ulrichsberg  0 : 2 (7:11, 11:13)

weiter zur Tabelle

Aufrufe: 2597

Veröffentlicht von am in Faustball

Bezirksliga-Frauen und U12 weiterhin punktelos, weibliche U14-Mannschaft schiebt sich auf Rang 3b2ap3_thumbnail_Luise_Schlechtl.jpg

Bereits am Dreikönigswochenende starteten die Rohrbacher FaustballerInnen in das neue Jahr. Die Bezirksligamannschaft kämpfte in der Bezirkssporthalle, die U12 danach in der Peilsteiner Sporthalle. Für beide Teams gab es aber leider wieder keinen Erfolg, mit jeweils 3 weiteren Niederlagen zieren sie in ihren Ligen das Tabellenende.

Besser lief es am vergangenen Samstag für die U14 weiblich. Wie schon am ersten Spieltag starteten sie mit einem Sieg gegen St. Martin, danach folgte ein Unentschieden und eine Niederlage gegen die beiden Arnreiter Mannschaften, abschließend konnte aber wieder ein Sieg gegen Ulrichsberg gefeiert werden. In der Tabelle überholten die Rohrbach-Bergerinnen durch den Punktgewinn im letzten Spiel Ulrichsberg und stehen somit vor dem abschließenden Spieltag am 15. Februar auf Rang 3.

Am kommenden Samstag starten auch die beiden Landesliga-Teams ins neue Jahr. Für Rohrbach-Berg 1 geht es in Freistadt um den Anschluss an die Tabellenspitze, Rohrbach-Berg 2 möchte in Perg gegen Laakirchen und Münzbach endlich die ersten Punkte einfahren.

Ergebnisse:

Bezirksliga Frauen (08.01.2017 in Rohrbach-Berg)

SV Haslach – UFBC Rohrbach-Berg  2 : 0 (11:5, 11:2)
Union Lichtenau – UFBC Rohrbach-Berg  2 : 0 (11:6, 11:7)
Union Peilstein – UFBC Rohrbach-Berg  2 : 0 (11:2, 11:1)

weiter zur Tabelle
 

U12 mixed (08.01.2017 in Peilstein)

Union Arnreit 2 – UFBC Rohrbach-Berg  2 : 0 (11:5, 11:4)
Union Arnreit 3 – UFBC Rohrbach-Berg  2 : 0 (11:7, 15:13)
Union Arnreit 1 – UFBC Rohrbach-Berg  2 : 0 (11:1, 11:4)

weiter zur Tabelle

U14 weiblich (14.01.2017 in Ulrichsberg)

UFBC Rohrbach-Berg – Union St. Martin  2 : 0 (11:4, 11:2)
Union Arnreit 2 – UFBC Rohrbach-Berg  1 : 1 (7:11, 11:3)
Union Arnreit 1 – UFBC Rohrbach-Berg  2 : 0 (11:7, 11:5)
Union Ulrichsberg – UFBC Rohrbach-Berg  0 : 2 (3:11, 4:11)

weiter zur Tabelle

Aufrufe: 2583

Veröffentlicht von am in Faustball

Erste Frauenmannschaft gab die Tabellenführung mit einer Niederlage aus der Hand, U12-Mannschaft konnte nicht antreten.

b2ap3_thumbnail_Luise_Schlechtl.jpg

Das gesteckte Ziel war klar, Kapitänin Luise Schlechtl sollte mit zwei Siegen als Tabellenführerin zu ihrem halbjährigen Auslandsaufenthalt in den USA verabschiedet werden. Leider hatten aber die Frauen des SK Vöest, in der vergangenen Saison noch 6. in der Bundesliga, etwas dagegen. Nach einem knapp verlorenen ersten Satz lief bei den Rohrbach-Bergerinnen nicht mehr viel zusammen und sie verloren die Sätze 2 und 3 und somit das Spiel klar. Besser verlief dann die Partie gegen Laakirchen, die die Mühlviertlerinnen mit Ausnahme des kleinen Durchhängers im zweiten Satz klar für sich entschieden.

Für die U12-Mannschaft gab es in dieser Woche wieder nichts zu holen, diesmal aber, da sie aufgrund von Personalmangel gar nicht antreten konnten und so beide Spiele mit 0:2 gewertet wurden.

Mit der ersten Runde der U16 männlich, die am kommenden Samstag ab 13:00 Uhr in Ulrichsberg ausgetragen wird, beenden die Rohrbach-Berger Faustballer das Faustballjahr und gehen in die Weihnachtspause, weiter geht es dann im neuen Jahr am 8. Jänner.

Ergebnisse:

Landesliga Frauen (11.12.2016 in Laakirchen)

UFBC Rohrbach-Berg 1 - SK Vöest Linz 2  0 : 3 (13:15, 6:11, 5:11)
ASKÖ Laakirchen 2 - UFBC Rohrbach-Berg 1  1 : 3 (5:11, 11:7, 4:11, 9:11)

weiter zur Tabelle
 

U12 mixed (10.12.2016 in Peilstein)

UFBC Rohrbach-Berg - SV Haslach  0 : 2 (2:11, 3:11)
UFBC Rohrbach-Berg - TSU Lichtenau  0 : 2 (2:11, 3:11)

weiter zur Tabelle

Aufrufe: 2718

Veröffentlicht von am in Faustball

Männer gehen als ungeschlagener Tabellenführer in die Weihnachtspause, bei der U12 mixed bleibt das Erfolgserlebnis dagegen aus.

Mit zwei weiteren Siegen verteidigten die Männer in der Bezirksliga erfolgreich ihre Tabellenführung. Das Spiel gegen Ulrichsberg ähnelte ein wenig dem Haslach-Spiel aus der ersten Runde, nach einem knappen Satzverlust zu Beginn folgten zwei klare Satzerfolge und somit ein verdienter Sieg. Das direkte Duell um die Tabellenführung gegen Peilstein endete auf den ersten Blick zwar klar mit 2:0 für Rohrbach-Berg, beide Sätze waren aber umkämpft und bis zum Schluss spannend.

Die U12 verpatzte leider den Saisonstart in der Halle. Nach zwei klaren Niederlagen gegen Ulrichsberg und Peilstein stehen sie momentan am Ende der Tabelle, bereits am kommenden Samstag haben sie aber die Chance, diese Runde vergessen zu machen und die Rote Laterne zu übergeben. Spielbeginn ist um 13:00 Uhr, gespielt wird wieder in Peilstein.

Auch die Landesliga-Frauen sind am kommenden Wochenende im Einsatz, sie treffen am Sonntag ab 15:00 Uhr in Laakirchen auf den SK Vöest und ASKÖ Laakirchen.

Ergebnisse:

Bezirksliga Männer (04.12.2016 in Ulrichsberg)

Union Ulrichsberg - UFBC Rohrbach-Berg  1 : 2 (11:9, 4:11, 6:11)
Union Peilstein - UFBC Rohrbach-Berg  0 : 2 (10:12, 8:11)

weiter zur Tabelle

U12 mixed (04.12.2016 in Peilstein)

UFBC Rohrbach-Berg - Union Ulrichsberg  0 : 2 (6:11, 3:11)
Union Peilstein - UFBC Rohrbach-Berg  2 : 0 (11:8, 11:5)

weiter zur Tabelle

Aufrufe: 2616

Veröffentlicht von am in Faustball

Erste Frauenmannschaft und Bezirksliga-Männer mit souveränem Hallenauftakt, Rohrbach-berg 2 und 3 weiter sieglos.

Die Rohrbach-Berger Frauen setzten sich an die Spitze der Landesliga
Die Rohrbach-Berger Frauen setzten sich an die Spitze der Landesliga

Am gestrigen Samstag bestritten die beiden Landesliga-Mannschaften ihre erste bzw. zweite Runde in der Rohrbacher Bezirkssporthalle. Die Einsermannschaft wurde in dieser Runde ihrer Favoritenrolle gerecht, sowohl Rohrbach-Berg 2 als auch die Gäste aus Kirchdorf wurden glatt mit 3:0 besiegt. Das Spiel zwischen den Kremstalerinnen und Rohrbach-Berg 2 entwickelte sich zu einer langwierigen Angelegenheit. Nach viel Kampf und Krampf auf beiden Seiten setzten sich in der 90-minütigen Partie die Kirchdorferinnen nach einem 0:1-Satzrückstand noch mit 3:1 durch und verpassten den Mühlviertlerinnen den nächsten Dämpfer. Rohrbach-Berg 1 setzte sich mit den beiden Siegen an die Tabellenspitze, Rohrbach-Berg 2 ziert leider weiterhin das Tabellenende.

Die erste Runde der Männer-Bezirksliga verlief aus Rohrbach-Berger Sicht sehr erfreulich. In der ersten Partie gegen Lichtenau gelangen den Gastgebern nach einigen Fehlern zu Beginn 18 Punkte in Serie und somit ein glatter 2:0-Sieg. Auch gegen Haslach 2 ließen sie nichts anbrennen und holten sich mit einem 2:0 weitere Punkte. Gegen Haslach 1 schlichen sich im ersten Satz einige Eigenfehler ein, die sie um den ersten Satz brachten. Danach konzentrierten sie sich aber wieder auf die Stärken und holten sich in der Folge die weiteren beiden Sätze und somit den dritten Sieg an diesem Tag deutlich. In der Tabelle haben sie sich wie auch die Frauen an die Spitze gesetzt.

Schon am Freitag trafen die Bezirksliga-Mädels in einer Einzelrunde auf Union St. Martin. Gegen die von der früheren Rohrbach-Bergerin Tanja Hofer betreute Mannschaft gab es für die Gastgeberinnen aber nichts zu holen, sie verloren glatt mit 0:2.

Am kommenden Wochenende sind nur die Männer und die U12-mixed-Mannschaft im Einsatz. Am Sonntag um 13:00 Uhr treffen die Männer in Ulrichsberg auf die Gastgeber und Peilstein, ebenfalls auf Peilstein und Ulrichsberg trifft um 14:00 Uhr dann auch die U12-Mannschaft, allerdings wird diese Runde in Peilstein ausgetragen.

Ergebnisse:

Bezirksliga Männer (27.11.2016 in Rohrbach-Berg)

UFBC Rohrbach-Berg - TSU Lichtenau 1  2 : 0 (11:3, 11:0)
SV Haslach 2 - UFBC Rohrbach-Berg  0 : 2 (8:11, 5:11)
SV Haslach 1 - UFBC Rohrbach-Berg  1 : 2 (12:10, 5:11, 5:11)

weiter zur Tabelle

Landesliga Frauen (26.11.2016 in Rohrbach-Berg)

UFBC Rohrbach-Berg 2 - UFBC Rohrbach-Berg 1  0 : 3 (7:11, 7:11, 4:11)
UFBC Rohrbach-Berg 2 - ÖTB Kirchdorf  1 : 3 (11:5, 6:11, 9:11, 11:13)
ÖTB Kirchdorf - UFBC Rohrbach-Berg 1  0 : 3 (4:11, 6:11, 4:11)

weiter zur Tabelle

Bezirksliga Frauen (25.11.2016 in Ulrichsberg)

UFBC Rohrbach-Berg - Union St. Martin  0 : 2 (4:11, 2:11)

weiter zur Tabelle

Aufrufe: 2869