Neuigkeiten

Hier erfahren Sie laufend aktuelle News bzgl. unseres Sportvereins.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Archiv
    Archiv Liste von früher erstellten Beiträgen.
  • Login
    Login Anmeldeformular
Veröffentlicht von am in Volleyball
  • Aufrufe: 638

Die Jungen wieder im Einsatz beim UVC!

Am Freitag waren wieder beide U11 Mannschaften im Einsatz. Wir konnten uns für dieses Wochenende wieder den Bus der Schiunion ausleihen – VIELEN DANK, um gemeinsam zu den Auswärtsspielen nach Linz und Ried/Riedmark zu fahren.

Susi konnte in Ried im ersten Spiel gegen Perg 2 gleich einen Sieg durch ein routinierteres Spiel einfahren. Im zweiten Spiel gegen die klar stärkeren Gastgeber konnten in beiden Sätzen tolle Punkte errungen werden. Im ersten war jedoch bei 12 Schluss, im zweiten Durchgang erkämpften sich die Rohrbacher dann 18 Punkte. Im dritten Spiel gegen Steyr wurde die taktische Vorgabe von Susi souverän umgesetzt und so konnte mit einem starken Service ebenfalls ein 2:0 Sieg erspielt werden. Agnes, Anika, Klara, Leonard und Markus hatten viel Spaß und genossen auch die lange Busfahrt ;-) .
In der SPG konnte nach 3-wöchiger Verletzungspause Paul Gabriel wieder einlaufen. Trotz nervösem Beginn von Florian und David wurde das erste Spiel klar gewonnen und so kamen auch Umut und Paul auf viel Spielzeit. Im Spitzenspiel gegen Steg 1 gab es wieder eine klare Taktikvorgabe, die diesmal mit wesentlich mehr Ruhe umgesetzt wurde und so spielten auch Umut und Paul wieder viele Punkte. Zwei Mal 2:0 hieß es am Ende für Perg/Rohrbach.

Am Samstag ging es mit der U13 in die letzte Runde nach Perg. Obwohl wir Noah aufgrund eines Fußballspiels vorgeben mussten, fuhren wir guter Dinge zu sechst (David, Jan, Michael, Paul B.+G., Tobias) mit dem Bus der Schiunion fort. Das erste Spiel gegen Steyr konnte dann auch gleich mit einer tollen Mannschaftsleistung 2:0 gewonnen werden. Im zweiten Spiel starteten wir etwas verschlafen und nicht frei im Kopf gegen Pichling. So passierten immer wieder leichte Fehler beim Aufspiel sowie im Angriff und Pichling hatte ein leichtes Spiel. In Satz zwei wurde vor allem mit einer kämpferischen Leistung und einem souveränem Spiel von David und Paul Barth eine knappe Führung bis zum Satzende gehalten. Leider passierten am Ende wieder Unkonzentriertheiten und der Satz ging mit 24:26 an Pichling. Die Jungs haben eine tolle Saison mit einer klaren körperlichen Unterlegenheit in dieser Spielklasse gespielt und haben sich das Eis beim Delphin redlich verdient.

Weiter geht’s noch am 27.4. im Peuerbachgym in Urfahr mit der Abschlussrunde für die U11 Mannschaften.

b2ap3_thumbnail_WhatsApp-Image-2019-04-05-at-17.32.35.jpgb2ap3_thumbnail_IMG_20190406_162548.jpgb2ap3_thumbnail_IMG_20190406_105444.jpg