Am Pfingstsonntag 20.5.2018 stand in Form des 18. Seenlaufs in Klaffer wieder ein Pflichttermin für viele Läuferinnen und Läufer auf dem Programm. 

Im direkten Match um den Tagessieg konnten die Rohrbach-Berger dieses Jahr nicht mitmischen, die Sieger hießen dieses Jahr Philipp Bachl (SU Raika Zwettl) und Irmi Kubicka (Naturbackstube Honeder) bei den Damen. Schnellster Rohrbach-Berger war wie so oft Bernhard Mandl, der den 3. Gesamtrang und (natürlich) den Sieg in der Klasse M-50 erlief. Stefan Springer siegte im Genusslauf über die halbe Distanz (5,3km) des Hauptlaufs.

Mannschaftlich wie immer sehr stark gab es für uns 6 erste Plätze und 3 weitere Podestplätze in den Altersklassen.

Hauptlauf (10,6 km):
Bernhard Mandl: 3. Ges. / 1. M-50 / 0:39:07,78 
Wolfgang Zöchbauer-Pröll: 4. Ges. / 1. M-40 / 0:41:33,80
Fritz Indra: 2. M-50 / 0:43:09,81
Johann Böhm: 5. M-40 / 0:43:25,00 
Andreas Wöß: 3. M-30 / 0:44:27,59
Christian Sonnleitner: 4. M-30 / 0:45:31,77
Michael Groiss: 7. M-30 / 0:47:41,94
Ernst Hartl: 3. M-60 / 0:49:24,40
Kerstin Springer:  1. Jug-W / 0:54:00,27
Martin Barth:  12. M-30 / 0:56:16,68
Sabine Manzenreiter: 4W-30 / 0:59:49,80
Anika Schuster: 1. W-AK / 0:59:57,68
Christine Sailer:  1. W-60 / 1:02:10,27

Genusslauf (5,3 km):
Stefan Springer: 1. M / 0:19:50,57
Martina Indra: 23. W / 0:33:16,10

Kinder:
Wolklerstorfer Janine: 7. Kinder2-W / 0:01:58,03

b2ap3_thumbnail_IMG_20180520_193004_20180522-190239_1.jpgb2ap3_thumbnail_44e1c6ba-bd28-4074-b47a-1e80a9e20e12.jpg    b2ap3_thumbnail_04e1eb56-56ad-49da-a03d-98fe6658bd10.jpgb2ap3_thumbnail_IMG_20180520_193148.jpgb2ap3_thumbnail_IMG_20180520_192126_20180522-190236_1.jpgb2ap3_thumbnail_IMG_20180520_193040.jpg