Hopfengasse 17, 4150 Rohrbach-Berg faustball.rohrbach@gmail.com

Mit einem Sieg der brasilianischen Auswahl endete das große Faustballfest in Rohrbach-Berg.

Ein Hauch von Samba wehte durch Rohrbach-Berg, als das brasilianische Ensemble rund um Kapitän Gabriel Heck den Turniersieg in Rohrbach-Berg nach 11 Jahren wieder nach Südamerika holte. Der 25 kg schwere Pokal blieb zwar mangels genügend Freigepäck in Rohrbach-Berg, mit dabei aber auch das Versprechen, dass auch im nächsten Jahr wieder ein brasilianisches Team beim Turnier im Mühlviertel dabei sein wird.

Nach drei Tagen mit vielen tollen und abwechslungsreichen Spielen schenkten sich die beiden Finalisten im letzten Match des Wochenendes absolut nichts. Mit spektakulären Abwehraktionen und zahlreichen gefinkelten oder wuchtigen Angriffsbällen boten sie den Zuschauern ein Spiel, das dem Namen Finale absolut gerecht wurde. Die Brasilianer waren von Anfang an souverän in der Abwehr und spielten den Angreifern die Bälle perfekt zu, was ihnen in beiden Sätzen den entscheidenden Vorteil verschaffte. Fast jeder Fehler der Gegner wurde sofort bestraft und so mussten sich die Freistädter nach einer tollen Partie trotzdem mit 0:2 geschlagen geben. Bei den Frauen waren es wieder einmal die Staatsmeisterinnen aus Nußbach, die sich im Finale klar mit 18:13 gegen die Final3-Teilnehmerinnen vom ASKÖ Laakirchen Papier durchsetzten und zum 3. Mal den Pokal nach Hause nahmen. Im B-Turnier der Männer war es wieder die Union Wolkersdorf, die sich im Finale gegen Nußbach durchsetzte und zum zweiten Mal in Folge den Pokal für den Turniersieg mit ins Weinviertel nahm.

Die Teilnahme an der IFA Fistball World Tour war ein Glücksgriff für die Veranstalter, war doch das in den letzten Jahren eher mäßig stark besetzte Männer-A-Turnier in diesem Jahr gespickt mit allem, was im österreichischen Faustball Rang und Namen hat. Fast noch besser besetzt war jedoch das Frauenturnier, sämtliche teilnehmenden Mannschaften sind in einer der beiden Bundesligen aktiv uns so war es alles in allem das wohl bestbesetzte Turnier in der 31-jährigen Geschichte des Rohrbacher Turniers. Natürlich wird es auch im nächsten Jahr wieder ein großes Faustballturnier in Rohrbach-Berg geben, der Termin wird wohl wieder Ende Juli sein, alles nähere  wird aber wie immer zeitnah veröffentlicht.

Partner