Neuigkeiten

Hier erfahren Sie laufend aktuelle News bzgl. unseres Sportvereins.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Archiv
    Archiv Liste von früher erstellten Beiträgen.
  • Login
    Login Anmeldeformular
Veröffentlicht von am in Faustball
  • Aufrufe: 3949

Keine Punkte für die Faustballerinnen

Nach dem guten Start in die Bundesligasaison blieben die Rohrbacherinnen in der 2. Runde in Urfahr ohne Punkte. Sowohl Bozen als auch Urfahr waren für Rohrbach eine Nummer zu groß

 

Im ersten Spiel des Tages gegen die Liganeulinge aus Bozen, die erstmals in der höchsten österreichischen Spielklasse mitspielen erhofften sich die Rohrbacherinnen Chancen auf die nächsten Punkte im Kampf um das Meister-Play-Off. Die Boznerinnen standen mit einer im Frauenfaustball unübligen U-Formation den Rohrbacherinnen gegenüber. Die Mühlviertlerinnen kamen mit dieser Situation nicht zurecht und kamen auf dem nassen Boden mit 0:3 unter die Räder.

 

Gegen Gastgeber Urfahr war die Rohrbacher Mannschaft dann deutlicher Außenseiter, was sich dann auch im Ergebnis niederschlug. Die Urfahranerinnen waren für Rohrbach eine Nummer zu groß und sicherten sich mit dem 3:0 den Sieg.

 

Für die Rohrbacherinnen geht es nächste Woche mit der einzigen Heimrunde im Herbst weiter. Anpfiff für das erste Spiel auf der Rohrbacher Sportanlage ist am Sonntag, 22.09.2013 um 13:00 Uhr Gegner sind die Nachbarinnen aus Arnreit sowie der SK Vöest. Die Rohrbacherinnen hoffen auf zahlreiche Unterstützung von den Zuschauerrängen im Kampf um das Meister-Play-Off. Im Anschluss an die Bundesliga-Partie treffen die Rohrbach Bezirksliga-Frauen auf Arnreit und St. Martin


Ergebnisse:

1. Bundesliga Frauen - 2. Runde (15.09.2013 in Urfahr)
Union Rohrbach/Berg - SSV Bozen  0:3 (7:11, 7:11, 9:11)
FBC ASKÖ Urfahr - Union Rohrbach/Berg  3 : 0 (11:8, 11:8, 11:9)