Neuigkeiten

Hier erfahren Sie laufend aktuelle News bzgl. unseres Sportvereins.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Archiv
    Archiv Liste von früher erstellten Beiträgen.
  • Login
    Login Anmeldeformular
Veröffentlicht von am in Leichtathletik & Triathlon
  • Aufrufe: 5825

Zu Gast bei den Deutschen Berglaufmeisterschaften am Großen Arber

Am Samstag 10.Juni 2017 fand zum ersten Mal der "neue" ARBERLAND-Berglauf mit Start im Deutsch-Tschechischen Grenzort Bayerisch Eisenstein und Ziel am Großen Arber - dem mit 1455m höchsten Berg des Böhermwaldes/Bayerischen Waldes - statt.

Die Strecke führte - durch starke Regenfälle in der Nacht zuvor etwas geändert - über ca. 13,8 Kilometer und ca. 880 Höhenmeter.

Der Lauf war zugleich die Deutsche und Bayerische Berglaufmeisterschaft, wodurch dieser Lauf natürlich hochkarätig besetzt war. Deutscher Meister im Berglauf wurde Maximilian Zeus in 0:57:56, bei den Damen siegte Sarah Kistner in 1:06:17.

Wir 3 Union Rohrbach-Berg-Starter traten alle im "Offenen Lauf" an, in diese Wertung kamen alle, die nicht für die Meisterschaften gewertet wurden. Diese Wertung (103 Finisher) dominierten die Rohrbach-Berger Läufer, Gesamtsieger und Sieger in der M-40 wurde Wolfgang Zöchbauer-Pröll (1:11:28), Gesamt-Dritter und Sieger M-50 wurde Fritz Indra (1:14:19) und Franz Märzinger belegte Platz 1 in der Klasse M-55 (1:23:12).

Offener Lauf:
Wolfgang Zöchbauer-Pröll: 1. Ges. / 1. M-40 / 1:11:28
Fritz Indra: 3. Ges. / 1. M-50 / 1:14:19
Franz Märzinger: 22. Ges. / 1. M-55 / 1:23:12

b2ap3_thumbnail_DSC_0077.JPGWolfgang Zöchbauer-Pröll, Franz Märzinger und Fritz Indra beim Arberland Berglauf 2017