Neuigkeiten

Hier erfahren Sie laufend aktuelle News bzgl. unseres Sportvereins.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Archiv
    Archiv Liste von früher erstellten Beiträgen.
  • Login
    Login Anmeldeformular
Veröffentlicht von am in Faustball
  • Aufrufe: 2934

Männer ohne Punkte, Frauen schon unter Zugzwang

Frauen mit weiterem Rückschlag im Kampf um das Aufstiegs-Play-Off, Männer nach zwei knappen Niederlagen ohne weitere Punkte, U14 übernehmen Tabellenführung.

In der 2. Frauen-Bundesliga ist die Tür zum Aufstiegs-Play-Off für die Rohrbach-Bergerinnen wieder ein wenig weiter zu gegangen. Der Start war noch vielversprechend, gegen St. Veit/Pongau begannen sie wie aus der Pistole geschossen und lagen schnell mit 2:0 in Führung. Zwar schafften die Pongauerinnen noch einen Satzgewinn, den ausgeglichenen vierten Satz und somit das Spiel und die ersten Saisonpunkte holten sich aber trotz 4 vergebener Matchbälle wieder die Gastgeberinnen.
Das zweite Spiel verlief sehr ausgeglichen, Grieskirchen ging mit 1:0 in Führung, die Rohrbach-Bergerinnen steckten aber nicht auf und holten sich ihrerseits die beiden folgenden Sätze zur 2:1-Führung. Mit dem einsetzenden Regen liefen aber die Grieskirchnerinnen wieder zur Hochform auf und holten sich die Sätze 4 und 5 und fügten den Rohrbach-Bergerinnen die dritte Saisonniederlage zu.
Am kommenden Sonntag warten in Waldburg mit Tabellenführer Reichenthal und den drittplatzierten Waldburgerinnen wieder zwei harte Brocken im Aufstiegskampf.

Für die Männer lief es ebenfalls nicht sehr gut an diesem Wochenende. Gegen DSG Union Petrinum verloren die Rohrbach-Berger mit 0:3, zwangen die Linzer aber zweimal in die Satzverlängerung, wo sie aber jeweils das nachsehen hatten. Gegen Ottensheim starteten die Gastgeber dann überraschend stark, gaben aber die 2:0-Satzführung wieder aus der Hand und erlitten die zweite Niederlage an diesem Tag. In der Tabelle bedeutet dies den Rückfall auf Rang 7, am kommenden Samstag bietet sich aber in Ulrichsberg schon die nächste Chance auf weitere Punkte.

Eine tolle Leistung zeigten die U14-Mädels am Samstag in St. Martin. Mit 3 Siegen und 1 Unentschieden schlossen sie nahtlos an die tollen Partien vom Frühjahr an und übernahmen sogar die Tabellenführung vor den beiden Arnreiter Mannschaften.

Ergebnisse:

2. Bundesliga Frauen | 2. Runde (17.09.2017 in Rohrbach-Berg)

UFBC Rohrbach-Berg - TSU St. Veit/Pongau  3 : 1 (11:4, 11:6, 9:11, 15:13)
UFBC Rohrbach-Berg - FBV Grieskirchen  2 : 3 (8:11, 11:8, 14:12, 6:11, 8:11)

weiter zur Tabelle Bild
 

2. Landesliga Nord Männer | 2. Runde (16.09.2017 in Rohrbach-Berg)

UFBC Rohrbach-Berg - DSG Union Petrinum  0 : 3 (11:13, 8:11, 14:15)
UFBC Rohrbach-Berg - TSV Ottensheim 2  2 : 3 (11:7, 12:10, 9:11, 8:11, 2:11)

weiter zur Tabelle
 

U14 weiblich | 1. Runde (16.09.2017 in St. Martin)

UFBC Rohrbach-Berg - Union Ulrichsberg  2 : 0 (11:4, 11:6)
Union Arnreit 2 - UFBC Rohrbach-Berg  0 : 2 (9:11, 7:11)
Union Arnreit 1 - UFBC Rohrbach-Berg  1 : 1 (8:11, 11:8)
UFBC Rohrbach-Berg - Union St. Martin/Mkr.  2 : 0 (11:1, 11:3)

weiter zur Tabelle