Neuigkeiten

Hier erfahren Sie laufend aktuelle News bzgl. unseres Sportvereins.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Archiv
    Archiv Liste von früher erstellten Beiträgen.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Christoph Patrasso

Christoph Patrasso hat noch keine Informationen über sich angegeben

Veröffentlicht von am in Faustball

Leider keine Punkte gab es für die Rohrbach-Berger Faustballerinnen in der letzten Landesliga-Runde, sowohl Einser- als auch Zweier-Mannschaft mussten zwei Niederlagen einstecken. Einzig die Bezirksliga-Mädels konnten ein Spiel gewinnen.

Gegen die ungeschlagenen Tabellenführerinnen aus Ulrichsberg zeigten die Rohrbach-Bergerinnen zu Beginn eine starke Leistung und ging auch mit 2:1-Sätzen in Führung, leider konnten sie aber in den nächsten zwei Sätzen die wichtigen Punkte nicht machen und mussten so die Niederlage einstecken. Gegen den SK Vöest war es ein offener Schlagabtausch, alle Sätze endeten mit sehr knappen Ergebnissen, die Big Points machten aber auch hier die Gegnerinnen aus Linz. Somit stehen die Rohrbach-Bergerinnen am Ende des Grunddurchgangs auf Rang 7 und kämpfen nun im unteren Play-Off gegen den Abstieg.

Fix abgestiegen ist dagegen die Zweier-Mannschaft aus Rohrbach-Berg, die gegen Hirschbach und Grieskirchen ihre letzte Chance nicht nutzten und trotz guter Leistung mit zwei Niederlagen die Heimreise aus dem Trattnachtal antreten mussten. Sie konnten die vor ihnen liegenden Frauen vom SK Vöest somit nicht überholen und beenden die Saison auf dem 9. und letzten Rang, der leider den Fixabstieg bedeutet.

Die einzigen Punkte machten an diesem Wochenende die Bezirksliga-Mädels, die Arnreit 2 am Sonntag mit 2:1 bezwingen konnten, gegen Arnreit 1 hielten sie nach einem verpatzten ersten Satz auch gut mit, mussten sich aber im Entscheidungssatz geschlagen geben. Sie beenden den Grunddurchgang auf Rang 4 und spielen im Play-Off gegen Arnreit 2 und Lichtenau/Haslach 2 um die Plätze 4-6.

Ergebnisse:

Landesliga Frauen | 4. Runde (27.01.2018 in Rohrbach-Berg bzw. Grieskirchen)

UFBC Rohrbach-Berg 1 - Union Ulrichsberg  2 : 3 (11:2, 5:11, 11:7, 9:11, 9:11)
UFBC Rohrbach-Berg 1 - SK Vöest Linz  1 : 3 (8:11, 12:14, 11:9, 10:12)

DSG Union Hirschbach - UFBC Rohrbach-Berg 2  3 : ] ()
UFG Spark. Grieskirchen/Pötting - UFBC Rohrbach-Berg 2  3 : ] () (Ergebnisse leider noch nicht eingetragen)

weiter zur Tabelle

Bezirksliga Frauen | 5. Runde (28.01.2018 in Rohrbach-Berg)

UFBC Rohrbach-Berg 1 - Union Arnreit 2  1 : 2 (5:11, 11:9, 11:8)
UFBC Rohrbach-Berg 1 - Union Arnreit 1  2 : 1 (3:11, 11:9, 7:11)

weiter zur Tabelle

Aufrufe: 272

Veröffentlicht von am in Faustball

Nur zwei Punkte gab es in der vergangenen Runde für eine der beiden Landesligamannschaften aus Rohrbach-Berg.

Die Einser-Mannschaft ging diesmal komplett leer aus, sie mussten sich Laakirchen ganz knapp in 5 Sätzen geschlagen geben, Hirschbach dagegen benötigte nur 3 Sätze um gegen die Mühlviertlerinnen als Sieger hervorzugehen. Die Qualifikationschance für das obere Play-Off ist nur noch theoretischer Natur. Neben der Schützenhilfe anderer Teams wäre auch ein klarer 3:0-Sieg gegen Tabellenführer Ulrichsberg, die in der bisherigen Saison erst einen Satz abgaben, notwendig um sich noch dafür zu qualifizieren.

Besser machten es die zweite Rohrbach-Berger Landesligamannschaft, die gegen SK Vöest Linz zu ihren ersten zwei Punkten kamen. Sie liefen zwar zweimal einen Satzrückstand hinterher, konnten sich aber zum Schluss noch einmal aufbäumen und so den ersten Zweier der Saison sichern. Gegen St. Martin waren sie dann aber chancenlos. Auch für sie ist in der nächsten Runde ein Punktegewinn Pflicht um nicht den Gang in die Bezirksliga antreten zu müssen.

Weiter geht es für beide Teams am kommenden Samstag, Rohrbach-Berg 1 spielt um 9:30 Uhr in der Bezirkssporthalle Rohrbach gegen Ulrichsberg und den SK Vöest, die Zweier müssen um 17:00 Uhr in Grieskirchen zu den Spielen gegen Hirschbach und die Gastgeberinnen antreten.
Auch die Bezirksliga-Mädels spielen an diesem Wochenende, sie sind am Sonntag in Rohrbach-Berg gegen Arnreit 1 und 2 im Einsatz.

Ergebnisse:

Landesliga Frauen | 3. Runde (20. & 21.01.18 in Linz)

UFBC Rohrbach-Berg 1 - ASKÖ Laakirchen Papier 2  2 : 3 (9:11, 11:9, 15:13, 9:11, 5:11)
DSG Union Hirschbach - UFBC Rohrbach-Berg 1  3 : 0 (12:10, 11:8, 11:9)

UFBC Rohrbach-Berg 2 - SK Vöest Linz 3 : 2 (10:12, 11:8, 5:11, 13:11, 12:10)
UFBC Rohrbach-Berg 2 - Union St. Martin/Mkr.  0 : 3 (6:11, 7:11, 3:11)

weiter zur Tabelle

Aufrufe: 186

Veröffentlicht von am in Faustball

Bericht folgt...

Ergebnisse:

Landesliga Frauen | 1. Runde (26.11.17 in Rohrbach-Berg)

UFBC Rohrbach-Berg 2 - ÖTB TV Kirchdorf 0 : 3 (7:11, 7:11, 9:11)
UFBC Rohrbach-Berg 1 - UFBC Rohrbach-Berg 2 3 : 1 (11:9, 9:11, 11:9, 11:3)
UFBC Rohrbach-Berg 1 - ÖTB TV Kirchdorf 3 : 2 (11:7, 9:11, 11:5, 8:11, 11:5)

weiter zur Tabelle 
 

Männer Bezirksliga | 3. Runde (26.11.17 in Rohrbach-Berg)

UFBC Rohrbach-Berg - Union Ulrichsberg 1 : 2
Union Peilstein 2 - UFBC Rohrbach-Berg 1 : 2
UFBC Rohrbach-Berg - Union Peilstein 1 2 : 1

weiter zur Tabelle 
 

Männer Bezirksliga | 2. Runde (18.11.17 in Rohrbach-Berg)

SPG Lichtenau/Haslach 3 - UFBC Rohrbach-Berg 2 : 1 (3:11, 11:4, 11:6)
SPG Lichtenau/Haslach 2 - UFBC Rohrbach-Berg 0 : 2 (4:11, 3:11)
SPG Lichtenau/Haslach 4 - UFBC Rohrbach-Berg 0 : 2 (7:11, 8:11)

weiter zur Tabelle 
 

U18 weiblich | 1. Runde (22.11.17 in Rohrbach-Berg)

UFBC Rohrbach/Berg - Union Arnreit 2 0 : 2 (8:11, 9:11)
UFBC Rohrbach/Berg - Union Arnreit 1 1 : 2 (6:11, 14:12, 2:11)
Union Arnreit 1 - Union Arnreit 2 2 : 1 (11:8, 8:11, 11:4)

weiter zur Tabelle 
 

U16 männlich | 1. Runde (19.11.17 in Rohrbach-Berg)

UFBC Rohrbach-Berg - Union St. Martin
UFBC Rohrbach-Berg - SPG Lichtenau/Haslach
UFBC Rohrbach-Berg - Union Ulrichsberg

weiter zur Tabelle 
 

Landesliga Frauen | 2. Runde (18.11.17 in Rohrbach-Berg)

Askö Laakirchen Papier 2 - UFBC Rohrbach-Berg 2 3 : 0 (11:7, 11:9, 11:6)
Union Ulrichsberg - UFBC Rohrbach-Berg 2 3 : 0 (11:1, 11:8, 14:12)

weiter zur Tabelle 
 

U14 weiblich | 2. Runde (12.11.17 in Rohrbach-Berg)

UFBC Rohrbach-Berg - Union St. Martin/Mkr.
Union Ulrichsberg 1 - UFBC Rohrbach-Berg
UFBC Rohrbach-Berg - Union Ulrichsberg 2

weiter zur Tabelle 

Frauen Bezirksliga | 1. Runde (11.11.17 in Rohrbach-Berg)

UFBC Rohrbach-Berg - SPG Lichtenau/Haslach 2 2 : 0 (11:8, 14:12)
UFBC Rohrbach-Berg - SPG Lichtenau/Haslach 1 0 : 2 (4:11, 4:11)
UFBC Rohrbach-Berg - Union Peilstein 0 : 2 (5:11, 4:11)

weiter zur Tabelle 
 

 

Aufrufe: 423

Veröffentlicht von am in Faustball

Mit zwei Siegen am letzten Spieltag sichern sich die Frauen wichtige Bonuspunkte für das Abstiegs-Play-Off im Frühjahr. Die Männer holen ebenfalls wichtige Punkte im Abstiegskampf und befinden sich derzeit auf Rang 6. In der Frauen-Bezirksliga sichern sich die Zweier-Mannschaft den Herbstmeistertitel, Rohrbach-Berg 3 musste sich mit einem Satzgewinn begnügen. Die U14-Mädels holen erneut 7 Punkte und stehen punktgleich mit Herbstmeister Arnreit auf Tabellenrang 2.

b2ap3_thumbnail_RoBe1.jpg

Mit zwei Siegen, die den fünften Rang in der Herbstmeisterschaft bedeuten, haben die Frauen in der 2. Bundesliga einen versöhnlichen Abschluss geschafft. Da Karin Leitner verhindert war und kurzfristig auch Sarah Neumüller ausfiel sprangen die beiden U14-Mädels Romina Fastner und Nadine Pürmayr ein. Sie zeigten an diesem Tag eine tadellose Leistung und hatten einen großen Anteil an den beiden Siegen der Rohrbach-Bergerinnen. Das Spiel gegen ASKÖ Seekirchen war eine ausgeglichene Angelegenheit, die Salzburgerinnen holten zweimal einen Satzrückstand auf, mussten sich aber dann doch noch geschlagen geben. Gegen Gastgeber St. Leonhard war es schon eine eindeutigere Sache, nur im zweiten Satz riss kurzfristig etwas der Faden und die Rohrbach-Bergerinnen gaben diesen ab.
In der Abschlusstabelle stehen die Frauen vom UFBC Rohrbach-Berg auf dem 5. Rang, welcher 4 Bonuspunkte für das Abstiegs-Play-Off bedeutet und sie somit eine gute Ausgangsposition für den Kampf um den Klassenerhalt haben.

Nach zwei punktelosen Runden schafften am vergangenen Samstag auch die Männer wieder einen Sieg. Gegen Zwettl startete man gut ins Spiel, geriet dann aber mit 1:2 in Satzrückstand. Die Gastgeber kämpften sich aber wieder zurück und holten am Ende mit 3:2 zwei weitere Punkte gegen den Abstieg. Gegen Traun/St. Martin, mit denen man bereits im Aufstiegs-Play-Off in der Halle Bekanntschaft gemacht gingen die Rohrbach-Berger ebenfalls mit 1:0 in Führung, danach war aber die Luft etwas draußen und das Spiel wurde zu fehlerhaft, was am Ende eine 1:3-Niederlage bedeutete. Trotzdem kann man mit den gezeigten Leistungen im Verlauf der Meisterschaft zufrieden sein und optimistisch auf die Frühjahrsmeisterschaft blicken.

b2ap3_thumbnail_RoBe2.jpg

In der Bezirksliga, die in diesem Jahr leider nur aus 3 Mannschaften, davon 2 aus Rohrbach-Berg besteht, hat sich Rohrbach-Berg 2 den Herbstmeistertitel gesichert, die Dreier-Mannschaft musste sich mit nur einem Satzgewinn und somit dem 3. Rang im Herbst zufrieden geben. Im Frühjahr wird sich hoffentlich noch die eine oder andere Mannschaft finden, die wieder in den Meisterschaftsbetrieb einsteigt um eine ordentliche Meisterschaft abwickeln zu können.

Die U14-Mädels haben in ihrer zweiten Runde in Arnreit wieder 7 Punkte aus vier Spielen geholt, nur gegen Arnreit 1 mussten sie sich mit einem Unentschieden begnügen. In der Tabelle stehen sie punktgleich- und Satzgleich mit Arnreit an zweiter Stelle, nur das besser Ballverhältnis hat zugunsten der Arnreiterinnen entschieden.

Die verschobene Landesmeisterschaft der weiblichen U18 bildet am 14. Oktober der Herbstsaison, zuvor machen sich jedoch am kommenden Samstag die Senioren in Lichtenau ihren Bezirksmeister aus. 

Ergebnisse:

2. Bundesliga Frauen | 4. Runde (01.10.2017 St. Leonhard)

UFBC Rohrbach-Berg - ASKÖ Seekirchen  3 : 2 (11:7, 9:11, 11:8, 11:13, 11:6)
Union St. Leonhard - UFBC Rohrbach-Berg  1 : 3 (5:11, 11:9, 8:11, 2:11)

weiter zur Tabelle
 

2. Landesliga Nord Männer | 4. Runde (30.09.2017 in Rohrbach-Berg)

UFBC Rohrbach-Berg - SU Raika Zwettl  3 : 2 (11:9, 8:11, 8:11, 11:7, 11:8)
UFBC Rohrbach-Berg - SPG ÖTB Traun/DSG U.St. Martin  1 : 3 (11:6, 5:11, 9:11, 5:11)

weiter zur Tabelle
 

Bezirksliga Frauen | 2. Runde (01.10.2017 in Rohrbach-Berg)

UFBC Rohrbach-Berg 1 - UFBC Rohrbach-Berg 2  3 : 0 (11:6, 11:9, 11:5)
SPG Lichtenau/Haslach - UFBC Rohrbach-Berg 2  3 : 1 (11:6, 11:13, 11:9, 11:7)
SPG Lichtenau/Haslach - UFBC Rohrbach-Berg 1  1 : 3  ()

weiter zur Tabelle
 

U14 weiblich | 2. Runde (29.09.2017 in Arnreit)

UFBC Rohrbach-Berg - Union Ulrichsberg  2 : 0 (11:5, 12:10)
Union Arnreit 2 - UFBC Rohrbach-Berg  0 : 2 (10:12, 6:11)
Union Arnreit 1 - UFBC Rohrbach-Berg  1 : 1 (11:7, 9:11)
UFBC Rohrbach-Berg - Union St. Martin  2 : 0 (11:2, 11:4)

weiter zur Tabelle 
 

Aufrufe: 1350

Veröffentlicht von am in Faustball

Trotz einer starken Leistung der Rohrbach-Berger waren die Ottensheimer, die in der Meisterschaft in der 2. Bundesliga spielen und auch mit fast dem kompletten 1er-Kader antraten, im Cup eine Nummer zu groß.

Die Rohrbach-Berger starteten überraschend gut in die Partie, vor allem das starke Service von Alexander Altendorfer bereitete den Ottensheimern häufig Probleme. Der erste Satz ging zur Überraschung einiger dann auch knapp an die Heimmannschaft. Gemäß den Cup-Regeln hatten sie zu Satzbeginn immer einen 2:0-Vorsprung (1 Punkt Vorsprung pro Liga Unterschied), den sie im zweiten Satz dann auch zu nutzen wussten und gleich auf 5:0 davon zogen. Diesen Vorsprung hielt man bis zum Schluss und holte sich somit auch den zweiten Satz. Im dritten Satz wechselten die Ottensheimer in die V-Formation und stellten sich besser auf die Heimmannschaft ein. Ging der dritte Satz noch in die Verlängerung, waren die folgenden Sätze eine mehr oder weniger klare Angelegenheit für die Gäste. Die schönen Aktionen auf Rohrbach-Berger Seite wurden in diesen Sätzen immer weniger und auch ein Spielerwechsel im fünften Satz brachte nicht mehr die gewünschte Wendung.

Alles in allem können die Rohrbach-Berger mit der gezeigten Leistung aber mehr als zufrieden sein und mit Selbstvertrauen in die abschließende Heimrunde am Samstag gehen.

Ergebnisse:

OÖFBV-Cup Männer | 1. Runde (27.09.2017 in Rohrbach-Berg)

UFBC Rohrbach-Berg - TSV Ottensheim  2 : 4 (12:10, 11:6, 10:12, 7:11, 8:11, 5:11)

weiter zu den Cupergebnissen Bild

Aufrufe: 727