Neuigkeiten

Hier erfahren Sie laufend aktuelle News bzgl. unseres Sportvereins.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Archiv
    Archiv Liste von früher erstellten Beiträgen.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Veröffentlicht von am in Tennis

Mit 1. Mai 2020 wird das durch die Coronavirus-Pandemie ausgesprochene Betretungsverbot von Sportanlagen zu Trainingszwecken für gewisse Sportarten, zu denen auch Tennis gehört aufgehoben. Damit kann auch in Rohrbach-Berg wieder der Filzkugel hinterhergejagt werden.

Die aktuellen Verordnungen und Richtlinien der österreichischen Bundesregierung bezüglich Covid-19 sind am Tennisplatz natürlich unbedingt einzuhalten. Zusätzlich dazu hat der österreichischen Tennisverband in Zusammenarbeit mit Landesverbänden und Expertenteams Verhaltensregeln erstellt, die den Tennisbetrieb ab 1. Mai ermöglichen sollen. Dabei handelt es sich um dringend einzuhaltende Empfehlungen, an die sich alle halten müssen. Außerdem appellieren wir auch an eure Vernunft und euren Hausverstand. Jede Verletzung dieser Regeln kann zum Verweis von der Anlage führen! Die Regeln sind unten zum Herunterladen verlinkt.

Außerdem wurde ein Platzreservierungssystem eingeführt, das es jedem ermöglicht, online von Zuhause aus einen Platz zu reservieren. Natürlich gelten auch bei der Online-Reservierung die allgemeinen Reservierungsregeln.

Platzreservierung: booking.utc-rohrbach-berg.at

Verhaltensregeln | Reservierungsregeln | Anleitung Platzreservierung

Alle weitere Infos und Neuigkeiten vom Zweigverein Tennis wie immer auf der Website www.utc-rohrbach-berg.at 

Aufrufe: 234

Veröffentlicht von am in Leichtathletik & Triathlon

b2ap3_thumbnail_1200px-CH-Vortrittssignal-Stop.svg.png

 

Auch der beliebte City-Run Rohrbach-Berg wird im Jahr 2020 leider aufgrund der Coronavirus/COVID-19-Pandemie nicht stattfinden.
Jene Läuferinnen und Läufer, die sich bereits angemeldet haben, haben ohnehin noch kein Startgeld vorab bezahlen müssen, somit verfallen diese Anmeldungen ganz einfach und unbürokratisch.

Aufrufe: 476

Veröffentlicht von am in Faustball

Hallenortscup abgesagtSchweren Herzens müssen wir bekanntgeben, dass aufgrund der aktuellen „COVID-19-Epidemie“ der Rohrbach-Berger Faustball-Hallenortscup am kommenden Wochenende nicht stattfindet. Wir können und wollen kein Risiko eingehen und setzten daher natürlich den Erlass der Bundesregierung, der Indoor-Veranstaltung mit mehr als 100 Teilnehmern untersagt, um. Da bereits im April die Feldsaison beginnt wird es auch keinen Ersatztermin geben.

Wir bedauern dies, freuen uns aber, wenn wir euch beim Feldortscup am 07. August 2020 auf der Sportanlage Rohrbach-Berg begrüßen dürfen.

 

Aufrufe: 679

Veröffentlicht von am in Schi Alpin

Die Stadt- und Vereinsmeisterschaft Ski Alpin 2020 ist geschlagen! Am Freitag, den 14. Februar fand das Event statt - und trotz Wetterkapriolen der letzten Tage fanden wir eine sehr gute Piste vor. Austragungsort war Hochficht - Wenzelwiese. 62 Teilnehmer haben sich der Herausforderung gestellt, Stadt- und Vereinsmeister in der Disziplin Ski Alpin zu werden.

Erstmalige Siegerin bei den Damen

Bei den Damen haben wir in diesem Jahr ein neues Siegergesicht. Evelyn Kraml war in beiden Durchgängen schneller als die Vereinsmeisterin des Jahres 2013, Christina Fasching, die auf dem 2. Platz landete. Magauer Nina landete mit 1,81 Sekunden Rückstand auf Rang 3. Vorjahresgewinnerin Barbara Scheuchenpflug sowie die Vierfachsiegerin Lea Pfleger waren dieses Jahr nicht am Start.

Martin Scheuchenpfug zum dritten Mal Vereinsmeister

Bei den Herren ging es gewohnt sehr eng zu. Wie schon 2017 führte "Jungspund" Lukas Madlmayr, Schüler der Schi-NMS Windischgarsten, das Feld im ersten Durchgang an. Martin Scheuchenpflug fehlte knapp eine halbe Sekunde auf die Bestzeit.

Sieger von 2016, 2018 sowie 2019 Manuel Riegebauer spielte um den Kampf um den Vereinsmeister dieses Jahr keine Rolle - im ersten Durchgang noch gestürzt, war auch der zweite Lauf sehr fehleranfällig - somit gelang die Mission Titelverteidigung in diesem Jahr nicht.

Somit war bei der Siegerehrung Spannung geboten, wer von den Beiden (Lukas Madlmayr oder Martin Scheuchenpflug) der Schnellere war. Lukas Madlmayr konnte seine Zeit in Lauf 2 nicht mehr verbessern, jedoch legte Martin Scheuchenpflug einen absoluten Traumlauf hin und darf sich somit nach 2010 sowie 2015 mit 0,24 Sekunden Vorsprung wieder Stadt- und Vereinsmeister nennen.

An den dritten Rang setzte sich Tim Gahleitner, der den Allerschnellsten jedes Jahr näher kommt.

Weitere Klassensieger

Stockinger Emelie, Schneeberger Alina, Kraml Nikita, Wolkerstorfer Janine, Fasching Christina, Beer Claudia, Jamnig Juri, Stockinger Valentin, Past Jonathan, Madlmayr Emil, Madlmayr Lukas, Gahleitner Tim, Riegebauer Michael, Sonnleitner Patrick, Wundsam Martin, Magauer Franz

Alle Ergebnisse sind auf www.skizeit.at zu finden!

Aufrufe: 851

Veröffentlicht von am in Faustball

Freud und Leid lagen bei den Rohrbach-Berger FaustballerInnen am vergangenen Wochenende nah beieinander. Erst mussten die Landesliga-Frauen den Abstieg in die Bezirksliga hinnehmen, wenige Stunden später feierten die Bezirksliga-Männer den Meistertitel.

Im unteren Play-Off der Landesliga hatten die Rohrbach-Bergerinnen im Kampf um den Abstieg die besten Ausgangsposition der teilnehmenden Mannschaften. Schon ein Sieg hätte genügt, um auch im nächsten Jahr in der Landesliga zu spielen. Es war aber eindeutig nicht der Tag der Rohrbach-Bergerinnen, die sowohl Nachzügler Kirchdorf als auch den unmittelbaren Tabellennachbarinnen aus Nußbach und Peilstein den Vortritt lassen und somit den Abstieg in die Bezirksliga hinnehmen mussten.

Die Meistermannschaft

Auch bei den Männern begann die entscheidende Meisterschaftsrunde nicht nach Wunsch. Gegen Peilstein 1 konnten sie zwar den ersten Satz trotz schwacher Leistung holen, danach waren es aber die Gäste, die die weiteren Sätze für sich entschieden. Im zweiten Spiel zeigte man sich schon leicht verbessert, holte auch locker den Sieg, vom Optimum war man aber noch immer einen großen Schritt entfernt. Im dritten und alles entscheidenden Spiel gegen den letzten verbliebenen Konkurrenten Ulrichsberg spielte dann eine ganz andere Mannschaft. Mit der wiedergefundenen Spielfreude passte nun auch endlich die Leistung und so konnte man in einem tollen Spiel die Ulrichsberger in die Knie zwingen und den überlegenen Meistertitel feiern.
Leider wurde den Rohrbach-Bergern vom Verband wieder einmal ein Ei gelegt und die Aufstiegsspiele trotz vorheriger Nachfrage auf unseren Ortscuptermin gelegt, somit werden sie auch im kommenden Jahr in der Bezirksliga spielen.

Ergebnisse:

Frauen Landesliga | Unteres Play-Off (So, 09.02.2020 in Linz)

UFBC Rohrbach-Berg - ÖTB TV Kirchdorf  0 : 2 (11:13, 12:14)
UFBC Rohrbach-Berg - Union Nußbach 2  0 : 2 (5:11, 10:12)
UFBC Rohrbach-Berg - Union Peilstein  0 : 2 (6:11, 8:11)

weiter zur Tabelle
 

Männer Bezirksliga | 9. Runde (So, 09.02.2020 in Rohrbach-Berg)

Union Peilstein 1 - UFBC Rohrbach-Berg 2 : 1 (8:11, 12:10, 11:6)
Union Peilstein 2 - UFBC Rohrbach-Berg 0 : 2 (6:11, 6:11)
Union Ulrichsberg 2 - UFBC Rohrbach-Berg 0 : 2 (7:11, 7:11)

weiter zur Tabelle

Aufrufe: 829