Neuigkeiten

Hier erfahren Sie laufend aktuelle News bzgl. unseres Sportvereins.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Archiv
    Archiv Liste von früher erstellten Beiträgen.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Wolfgang Zöchbauer-Pröll

Wolfgang Zöchbauer-Pröll hat noch keine Informationen über sich angegeben

Veröffentlicht von am in Leichtathletik & Triathlon

Wie jedes Jahr war auch heuer der 16. Oberbank Linz Donau Marathon am 09.04.2017 für viele unserer Läuferinnen und Läufer wieder ein Fixpunkt in der Saison.

Das Rundherum der Veranstaltung war perfekt - strahlender Sonnenschein und ein Wahnsinns-Publikum. Aus läuferischer Sicht waren die Bedingungen vor allem für die Marathon-Läufer schon zu warm, der Wind war nur stellenweise etwas ärgerlich.

Den aus Podiums-Platz Sicht größten Erfolg erlief Andrea Springer, die im Halbmarathon drittbeste Dame und Siegerin ihrer Altersklasse wurde.

Im Marathon liefen 4 unserer Athleten eine Zeit unter 3 Stunden! Robert Stoiber erreichte sogar den 1. Platz in der Klasse M-40.

In der gleichzeitig ausgetragenen Oberöstereichische Meisterschaft im Marathon belegten Bernhard Mandl und Robert Stoiber die hervorragenden Gesamt-Ränge 4 und 5. In der Klassenwertung gab es jeweils den Landesmeistertitel für Bernhard Mandl und Robert Stoiber in der M-45 bzw. M-40!

Alle Ergebnisse unser Läuferinnen und Läufer im Detail:

MARATHON:
Bernhard Mandl: 20. Ges. / 4. M-45 / 2:46:17
Robert Stoiber: 24. Ges. / 1. M-40 / 2:47:45
Johann Böhm: 39. Ges. / 11. M-45 / 2:55:56
Klaus Lindorfer: 41. Ges. / 3. M-50 / 2:56:43
Fritz Indra: 62. Ges. / 6. M-50 / 3:02:02
Thomas Zöchbauer: 93. Ges. / 15. M-30 / 3:09:52
Sonja Nigl: 12. Ges. / 4. W-40 / 3:23:42
Erwin Eisschiel: 239. Ges. / 41. M-45 / 3:28:51

HALBMARATHON:
Wolfgang Zöchbauer-Pröll: 36. Ges. / 8. M-40 / 1:20:34
Florian Gruber: 48. Ges. / 9. M-30 / 1:21:22
Andrea Springer: 3. Ges. / 2. W-40 / 1:24:41
Ernst Hartl: 334. Ges. / 5. M-60 / 1:32:36
Karl Stelzer: 564. Ges. / 52. M-50 / 1:37:08
Michael Groiss: 938. Ges. / 175. M-AK / 1:42:33
Danninger Paul: 1330. Ges. / 154. M-45 / 1:47:55
Sabine Manzenreiter: 688. Ges. / 98. W-35 / 2:15:50

VIERTELMARATHON:
Kerstin Springer: 54. Ges. / 0:50:10

b2ap3_thumbnail_Linz2017_Siegerehrung.jpgSiegerehrung - 3. Platz für Andrea Springer im Halbmarathon

b2ap3_thumbnail_IMG-20170409-WA0002.jpgSiegerehrung - Klassen-Landesmeister im Marathon: Bernhard Mandl und Robert Stoiber

b2ap3_thumbnail_DSC_0004-1.JPGBernhard Mandl kurz vor dem Ziel

b2ap3_thumbnail_DSC_0005-1.JPG

Robert Stoiber kurz vor dem Ziel

 

Aufrufe: 1545

Veröffentlicht von am in Leichtathletik & Triathlon

Rasant erfolgte der Saisonauftakt in die Laufsaison 2017 beim 26. Int. Welser Sparkasse Halbmarathon am 19. März 2017 für die Rohrbach-Berger LäuferInnen.

Trotz schlechter Wetterprognosen (Regen) hielt sich der Niederschlag in Grenzen und vor allem der Wind verschonte die Athleten auf den 3 zu absolvierenden Runden.

Andrea Springer wurde in 1:25:46 drittschnellste Dame und Siegerin in der Klasse W-40. Auch Bernhard Mandl lief mit 1:17:25 auf die oberste Stufe des Siegerpodests in der Klasse M-45. Mit Franz Märzinger erreichte ein Dritter Läufer einen Stockerplatz als 3. in der M-55 (1:27:52).

Alle Ergebnisse unser Läuferinnen und Läufer im Detail:
Bernhard Mandl: 15. Ges. / 1. M-45 / 1:17:25
Robert Stoiber: 25. Ges. / 5. M-40 / 1:19:19
Johann Böhm: 53. Ges. / 8. M-45 / 1:22:51
Andrea Springer: 3. Ges. (Damen) / 1. W-40 / 1:25:46
Fritz Indra: 90. Ges. / 4. M-50 / 1:26:21
Klaus Lindorfer: 91. Ges / 5. M-50 / 1:26:23
Franz Märzinger: 112. Ges. / 3. M-55 / 1:27:52
Erwin Eisschiel: 137. Ges. / 16. M-45 / 1:30:00
Mok Nigl: 190. Ges. / 29. M-45 / 1:34:16
Christian Sonnleitner: 259. Ges. / 36. M-35 / 1:38:37

Im EWW Power-Run über 7,1 km klassierten sich:
Martina Springer: 187. Ges. / 11. W-40 / 0:38:52
Kathrin Höller-Stoiber: 275. Ges. / 19. W-30 / 0:45:16

Aufrufe: 1174

Veröffentlicht von am in Leichtathletik & Triathlon

Am Samstag 11.02.2017 fiel zum 2. Mal der Startschuss zum Lipno Ice Marathon. Dieser Lauf führt (soferne es das Eis zulässt - so wie heuer) über die Eisfläche des Moldaustausees über die Marathondistanz und alternativ über 22km. Es gibt auch einen Nachwuchs-Lauf über 10km.

Bei Minusgraden und Hochnebel (über den Berg drüber schien in den Böhmerwald-Gemeinden die Sonne...) holte sich Wolfgang Zöchbauer-Pröll im Halbmarathon mit einer Zeit von 1:33:25 den Gesamtsieg.

Die Distanz ist vom Veranstalter teilweise mit 21 oder 22km angegeben, die persönliche gelaufene Distanz variiert,weil man praktisch die Strecke am See frei wählen kann. Was aber eine enorme Herausforderung ist, weil es gilt, eine halbwegs laufbare Spur zu finden. Der See hatte über weite Strecken eine extrem uneben gefrorene Oberfläche bzw. auch Schneebedeckte Abschnitte.

b2ap3_thumbnail_DSC_0301.jpgSo war die Laufstrecke beschaffen

b2ap3_thumbnail_DSC_0303.jpgWährend des Laufs

b2ap3_thumbnail_DSC_0342.JPGSiegerehrung - 1. Gesamt und 1.Klasse "Men 41 and older" Wolfgang Zöchbauer-Pröll

 

b2ap3_thumbnail_lipno-ice-marathon-2017-strava.png

Aufrufe: 1738

Veröffentlicht von am in Leichtathletik & Triathlon

Am Sonntag 5.2.2017 starteten Robert Stoiber, Bernhard Mandl und Johann Böhm die Union Rohrbach-Berger Wettkampf-Saison gleich mit der Königsdisziplin, dem Marathon.

Nach dem eisigen Jänner startete der 24. Johannesbad Thermenmarathon in Bad Füssing bei angenehm winterlichen Temperaturen und Schönwetter.

Robert Stoiber lief nach 2:49:56 als Gesamt 11. ins Ziel und stieg in seiner Altersklasse als 3. aufs Podest. Bernhard Mandl und Johann Böhm finishten "ex aequo" in 3:13:26 als 36. und 37. (von insgesamt 252 Marathon-Finishern).

Gemeinsam erliefen die 3 auch heuer wieder den 2. Platz in der Teamwertung für die Union Rohrbach-Berg!

b2ap3_thumbnail_thermenmarathon2017.jpg

Aufrufe: 1520

Veröffentlicht von am in Leichtathletik & Triathlon

Perfekter Jahresabschluss der Rohrbach-Berger Läuferinnen und Läufer beim 6. Silvesterlauf in Feldkirchen.

Bernhard Mandl siegte bei den Herren, Andrea Springer bei den Damen. Generell klassierten wir uns mit 6 Läuferinnen und Läufern unter den ersten 8 und in der Klasse M-40 belegten wir auch die Plätze 1 bis 4 bzw. erreichten wir in den Klassen 8 Stockerlplätze!

Insgesamt waren wir mit 10 Läuferinnen und Läufern am Start - alle Ergebnisse im Detail.

b2ap3_thumbnail_DSC_0216.JPGb2ap3_thumbnail_Silvesterlauf_Feldkirchen_URB.png

Aufrufe: 1383