Neuigkeiten

Hier erfahren Sie laufend aktuelle News bzgl. unseres Sportvereins.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Archiv
    Archiv Liste von früher erstellten Beiträgen.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Wolfgang Zöchbauer-Pröll

Wolfgang Zöchbauer-Pröll hat noch keine Informationen über sich angegeben

Veröffentlicht von am in Leichtathletik & Triathlon

Unter diesem Motto fand am 22. Juli 2017 der Tag des Sports in Neureichenau (Bayern) statt. Es ist dies eine kombinierte Mountainbike- und Laufveranstaltung, die Strecke führt jeweils vom Start in Neureichenau bis zum Berggasthof am Dreisesselberg. Die Laufstrecke führt über 9,5 Kilometer und 658 Höhenmeter.

Den Sieg im Laufbewerb holten sich Franz Springer in 0:42:54,5 (Streckenrekord!) und Andrea Springer in 0:52:06,1 bei den Damen. Bernhard Mandl erreichte den Klassensieg in der allgemeinen Herren-Klasse.

Laufen:
Franz Springer: 1. Ges. / 1. Herren Ü-50 / 0:42:54,5
Bernhard Mandl: 5. Ges. / 1. Herren / 0:46:48,2
Fritz Indra: 14. Ges. / 4. Herren Ü-50 / 0:51:39,8
Andrea Springer: 16. Ges. / 1. Damen / 0:52:06,1
Thomas Zöchbauer: 60. Ges. / 42. Herren / 1:02:34,9

Mountainbike:
Leopold Keinberger: 63. Ges. / 8. Herren Ü-50 / 0:45:32,0

b2ap3_thumbnail_20264979_1816549191693680_8706467502834879359_n.jpgAndrea und Franz Springer als Glückliche Sieger des Quälspasses (Foto: facebook.com/ErnstlsSport)

Aufrufe: 587

Veröffentlicht von am in Leichtathletik & Triathlon

Am Sonntag dem 16. Juli 2017 stand wieder die größte Österreichische Berglaufveranstaltung, der "Mythos" Großglockner Berglauf, auf dem Programm.  Der Lauf führt durch alle alpinen Vegetationsstufen - von der alpinen Kulturlandschaft bis in die hochalpine Gletscherregion. Auf knapp 13 Kilometern werden 1.494 Höhenmeter zurückgelegt. 

Wolfgang Zöchbauer-Pröll stellte sich nach 2015 zum 2. Mal der Herausforderung und absolvierte die Strecke in einer Zeit von 1:35:35, was den guten 57. Gesamt-Platz (und Platz 10 in der Klasse M-40) bei über 1200 Startern aus mehr als 20 Nationen bedeutete.

b2ap3_thumbnail_DSC_0584.jpgVor dem Start in Heiligenblut, der Glockner-Gipfel hüllt sich noch in ein paar Wölkchen

b2ap3_thumbnail_DSC_0602.jpgdie letzten Meter vor dem Ziel - der Schlussanstieg führt über hunderte Stufen aus der Pasterze heraus

Aufrufe: 594

Veröffentlicht von am in Leichtathletik & Triathlon

Am Samstag 15. Juli 2017 fand zum 19. Mal der Panoramalauf in Altenfelden statt, dessen Hauptlauf über ca. 7 Kilometer führt.

Zum X-ten-Mal konnte sich Franz Springer den Tagessieg holen, bei den Damen siegte nach einer Verletzungspause wieder Bernadette Schuster vom SK VÖEST.

Um den 2. Platz entwickelte sich ein spannender Dreikampf, den schlussendlich Florian Gruber für sich entscheiden konnte. Auch sonst gab es etliche Klassen-Podestplätze für unsere Läufer, besonders sticht die Klasse AK3-M hervor, wo wir die Plätze 1-5 belegten!

Alle unsere Sektions-Läufer im Hauptlauf:
Franz Springer: 1. Ges. / 1. AK3-M / 0:23:02,44
Florian Gruber: 2. Ges. / 1. AK1-M / 0:23:58,29
Bernhard Mandl: 5. Ges. / 1. AK2-M / 0:24:28,08
Thomas Zöchbauer: 10. Ges. / 5. AK1-M / 0:26:15,09
Stefan Springer: 11. Ges. / 3. AK-M / 0:26:37,39
Johann Böhm: 13. Ges. / 4. AK2-M / 0:26:48,29
Klaus Lindorfer: 14. Ges. / 2. AK3-M / 0:26:51,39
Franz Märzinger: 17. Ges. / 3. AK3-M / 0:27:03,89
Fritz Indra: 18. Ges. / 4. AK3-M / 0:27:14,59
Mike Harding: 19. Ges. / 5. AK3-M / 0:27:16,08
Michael Groiss: 29. Ges. / 6. AK-M / 0:28:40,69
Christoph Patrasso: 33. Ges. / 12. AK1-M / 0:29:06,99
Thomas Lindorfer: 35. Ges. / 9. AK-M / 0:29:15,89
Johannes Wiesinger: 56. Ges. / 11. AK3-M / 0:31:12,49
Ernst Hartl: 57. Ges. / 3. AK4-M / 0:31:26,99
Paul Danninger: 58. Ges. / 13. AK2-M / 0:31:29,69
Martina Indra: 15. Ges.-W / 5. AK2-W / 0:39:34,69
Sabine Manzenreiter: 16. Ges.-W / 6. AK1-W / 0:39:34,89

b2ap3_thumbnail_csm_Panoramalauf_Hauptlauf_Strecke-1_717c9ad30f.jpgFranz Springer bei seinem Siegeslauf (Foto: Schiunion Altenfelden)

Aufrufe: 588

Veröffentlicht von am in Leichtathletik & Triathlon

Am Samstag dem 15. Juli 2017 stellte sich Robert Stoiber zum ersten Mal der Herausforderung Hindernislauf und sicherte sich beim Fisherman's Friend StrongmanRun über die Langdistanz "Double Round" auf Anhieb den 3. Gesamtplatz! Auf der Strecke von 20 Kilometern waren 740 Höhenmeter und 40 - durch den Regen sehr schwierige - Hindernisse zu bewältigen. Robert benötigte für die Strecke 1:47:54 und ließ mehr als 360 Läufer über die doppelte Strecke hinter sich.

b2ap3_thumbnail_IMG-20170715-WA0002.jpg

Aufrufe: 574

Veröffentlicht von am in Leichtathletik & Triathlon

 Mit dem 26. Sparkassen City-Run Rohrbach-Berg fand am 1. Juli 2017 rund um den Rohrbacher Stadtplatz wieder ein großartiges Lauffest statt: perfektes Laufwetter, super Stimmung und exakt 428 Finisher in allen Klassen.

Den Tagessieg im Hauptlauf sicherten sich in gewohnter Manier Franz und Andrea Springer.

Zweiter wurde Roman Pachlatko (smartpoint IT) vor dem Drittplatzierten Florian Gruber.
Bei den Damen platzierte sich als Zweite Irmi Kubicka (LG Au-Pregarten) vor Kerstin Springer.

Im Hobbylauf siegte Erwin Eisschiel vor Karl Stelzer und Christoph Springer (an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an die Pfadfindergruppe Rohrbach-Berg für die großartige Mithilfe bei Technik&Verpflegung!). Bei den Damen siegte Gabriele Fuchs vor Juliane Schaubmair (Union Oepping) und Julia Seeberger.

In der Gaudistaffel siegte die Gruppe "Geilomatiko der NMS Rohrbach" vor "Cafe-Bar Oberngruber" und "Pure Arnreiter der NMS Rohrbach".

Die größte Schul- und Kindergartengruppen waren die NMS Rohrbach mit fast 100 Startern, gefolgt vom Kindergarten Rohrbach und der Volksschule Rohrbach

Die größte nicht-Schul-Gruppe war unser Hauptsponsor Sparkasse Mühlviertel-West gefolgt von den Pfadfindern Rohrbach-Berg.

--> Alle Ergebnisse und Fotos <--

Alle unsere Sektions-Läufer im Hauptlauf:
Franz Springer: 1. Ges. / 1. M-50 / 0:24:38,5
Florian Gruber: 1. Ges. / 1. M-30 / 0:25:43,4
Bernhard Mandl: 4. Ges. / 2. M-40 / 0:25:55,2
Josef Pürmayr: 8. Ges. / 1. M-20 / 0:27:42,4
Fritz Indra: 12. Ges. / 4. M-50 / 0:28:14,6
Stefan Springer: 13. Ges. / 2. M-20 / 0:28:17,0
Thomas Zöchbauer: 14. Ges. / 5. M-30 / 0:28:33,1
Johann Böhm: 15. Ges. / 4. M-40 / 0:28:37,9
Andrea Springer: 17. Ges / 1. Weiblich Gesamt / 1. W-40 / 0:28:49,2
Mike Harding: 19. Ges. / 6. M-50 / 0:29:00,1
Klaus Lindorfer: 20. Ges. / 7. M-50 / 0:29:09,1
Michael Groiss: 24. Ges. / 4. M-20 / 0:30:23,1
Christoph Patrasso: 25. Ges. / 7. M-30 / 0:30:47,0
Ernst Hartl: 35. Ges. / 1. M-60 / 0:32:06,3
Kerstin Springer: 40. Ges. / 3. Weiblich Gesamt / 1. Jug-W / 0:33:46,9
Paul Danninger: 46. Ges. / 11. M-40 / 0:34:45,2
Gerald Seeberger: 55. Ges. / 14. M-50 / 0:37:16,0
Martin Barth: 56. Ges. / 11. M-30 / 0:37:20,8
Anita Seeberger: 58. Ges. / 2. W-50 / 0:38:17,8
Anika Schuster: 61. Ges. / 2. W-20 / 0:39:01,4
Christine Sailer: 66. Ges. / 1. W-60 / 0:41:34,4

Alle unsere Sektions-Läufer im Hobbylauf:
Erwin Eisschiel: 1. Ges. / 0:09:30,1
Karl Stelzer: 2. Ges. / 0:09:36,0
Johannes Wiesinger: 5. Ges. / 0:10:23,8
Gabriele Fuchs: 6. Ges. / 1. Weiblich Gesamt / 0:10:34,3
Andreas Schmiedinger: 8. Ges. / 0:10:45,6
Christian Sonnleitner: 10. Ges. / 0:10:52,2
Sabine Manzenreiter: 39. Ges. / 17. Weiblich Gesamt / 0:13:10,8

b2ap3_thumbnail_19575207_1382799421813269_1812999475703231112_o.jpg

Aufrufe: 890